Canton Tower

Kräuterfee

Eulenmaske

8. Geburtstag Kindergeburtstag Fangbecherspiel

Nachdem ich in letzten Tagen hier nun schon die Deko und die Snacks am Nachmittag und Abend gezeigt habe, folgt nun heute der Abschluss mit den Kindergeburtstagsaktivitäten vom letzten Jahr. Zurückblickend kann ich nun schon sagen, dass es der 8. Geburtstag, der letzte war, den wir mit dem Schulkind nach unserem klassischen Ablauf gefeiert haben. Es gab wie immer Kakaotrinken, etwas zum Basteln, die üblichen Spiele mit Preisen und als Abschluss ein gemeinsames Abendbrot.



Als Bastel- und Beschäftigungseinlage hatte ich mich diesmal für die Fangbecher von zuckersüße Äpfel entschieden. Dabei war es schon spannend zu beobachten, wer innerhalb weniger Minuten fertig war und wer sich in eine längere Gestaltung vertiefte oder Hilfe bei einigen Bastelschritten brauchte. Ein völliger Selbstläufer war es noch nicht. Auch der kleine Kindergartenbruder durfte dabei sein und mitbasteln.


 


Der Vorteil dieser Variante war, dass anschließend gleich damit gespielt werden konnte. Leider waren die Murmeln aber etwas zu leicht. Da die Tochter neben zwei Mädchen gleich fünf wilde Jungs eingeladen hatte, wurde viel getobt und das Topfschlagen war alles andere als ungefährlich für (unsere Möbel und) die Gäste. Für genügend Bewegungsdrang gab es außerdem ein Schokoladenessen (wer kennt das Spiel noch, bei dem man sich Mütze und Handschuhe anziehen muss?) und ein gewünschtes Möhren-Ausziehen aus dem Sportunterricht.


Etwas Ruhe brachte dann noch ein paar Runden mit dem Bausack-Spiel, bevor die wirklich wilde Bande im Kinderzimmer weitertobte. Die Tochter bemängelte danach, dass sie sich für Topfschlagen inzwischen zu alt fühlen würde und das es vor allem die immer gleichen Präsente (wie Radiergummis, Stifte, Aufkleber usw.) geben würde. Die Kritik habe ich ernst genommen und dieses Jahr tatsächlich einiges verändert. Davon wird bald berichtet - und nicht erst wieder mit einem Jahr Zeitverzug.


Verlinkt bei:
 und der eigenen Übersichtsseite zu den Kindergeburtstagen  

War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate auf Steady. Auch als Einmalzahlung möglich und jederzeit kündbar. Ganz ohne Anmeldung könnt ihr mir auch einen Kaffee ausgeben - oder einen Tee?  
Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

Keine Kommentare

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).