Schuleinführung Geschenk

Schuleinführung Spiele

Schuleinführung Kleid

MMM: Trageeinsatz Muksu von Näähglück Tragejacke

Wie bereits in den letzten Jahren fällt mir zum Jahresende immer auf, was ich in den letzten Monaten zwar unter der Nadel hervorgezogen habe, es aber nicht in den blog geschafft hat. Meistens liegt es an den fehlenden Tragebildern. So ist es auch beim Trageeinsatz Muksu*, von dem es nun leider bei ein paar unvollständigen Einsatzbildern bleiben wird.


Während die Tragejacke noch im Geburtsjahr des Spätsommerkindes fertig wurde, habe ich die bereits für das Berliner Nähcamp 2017 zugeschnittenen Teile tatsächlich erst beim Nähtreff von Näähglück im Februar 2018  zusammengefügt. Dann war ich aber immerhin schnell genug, damit es bei den letzten Schneeflocken noch zum Einsatz kommen konnte.


Vernäht habe ich gleich drei zwei Stoffe, die ich von Orneed bekommen habe. Sie entwickelt sich langsam zu meinem persönlichen Stoffdealer. Der Softshell kam bereits bei der Tragejacke zum Einsatz, den Blättersweat von Graziella* und den türkisfarbenen Sweat habe ich ihr 2017 beim Nähbloggertreff bei mir abgekauft.




Inzwischen würden die Füße des Jüngsten wohl schon ziemlich weit herausschauen und ehrlich gesagt, wird er eigentlich schon lange nur noch auf dem Rücken getragen. Wahrscheinlich wäre es sinnvoll gewesen, wenn ich gleich eine Rücktragejacke genäht hätte.



Das Spätsommerkind, das auf den Tragebildern nur alibimäßig einen Schnuller trägt, der nach wenigen Minuten ohnehin wieder ausgespuckt wurde, sah in seiner Zusatzhülle aber schon sehr süß aus. Dank der Schnürung mit Regenbogengummi ließ sich die Kapuze auch prima anpassen. Diese Variante hätte ich mir eigentlich auch an der großen Jacke gewünscht, denn da rutscht mir die Kapuze beim Fahrradfahren regelmäßig zu tief ins Gesicht. Am besten hat mir aber die Verschlussvariante am eigenen Hals gefallen, denn da zieht es durch die Klappe nicht rein.


Das nächste Minikind werde ich vorn wohl erst wieder als Oma tragen. Dann habe ich ja wahrscheinlich auch wieder Zeit, mir etwas Passendes zu nähen … ob es da auch nochmal eine Tragejacke wird?

Verlinkt bei:


War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate auf Steady. Auch als Einmalzahlung möglich und jederzeit kündbar. Ganz ohne Anmeldung könnt ihr mir auch einen Kaffee ausgeben - oder einen Tee?  
Alternativ kannst du auch ganz ohne zusätzliche Kosten für dich deine Bestellungen bei verschiedenen Shops über meine Seite auslösen.

Kommentare

  1. Also beim Fahrrad fahren solltest du sowieso einen Helm tragen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Servus!
    Ich freue mich, dich mit Muksu beim DvD begrüßen zu dürfen. Eine schöne Adventswoche sowie ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht dir
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. hai! danke für deinen blog ;-) stichwort rückentragejacke... hast du dir da schon mehr gedanken gemacht? gibts da irgendwo schon sowas wie eine anleitung für die arja/muksu-kombi? oder reicht einfach ein passender reißverschluss der länge nach am rücken *grübel*... ich bin noch nicht ganz zufrieden mit meinen überlegungen. vielleicht gibts im netz schon erfahrungsberichte? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin über das darübernachdenken, leider auch nie herausgekommen, wobei die Rückentragejacke schon eine feine Sache wäre. Wahrscheinlich reicht ein langer Reißverschluss am Rücken ja auch, aber bei der Teilung am Rücken ist das ja schon fast schade ...

      Löschen

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).