Schuleinführung Geschenk

Schuleinführung Spiele

Schuleinführung Kleid

Rezension: Stempel-Stoffdesign: Über 20 Anleitungen für handbedruckte Accessoires.

Stempel mag ich selbst sehr und als Hobbynäherin gefiel mir die Verbindung zum Stoffdesign natürlich besonders. Deshalb ist die die Neuerscheinung "Stempel-Stoffdesign: Über 20 Anleitungen für handbedruckte Accessoires."* auf meinen Rezensionsstapel gewandert. Die Autorin Zeena Shah ist selbst Stoffdesignerin und betreibt seit 2010 in London ein eigenes Label.

Abbildung vom LV.Buch
Vor dem Praxisteil mit gleich zwanzig verschiedenen Druckvarianten gibt es eine Einführung zu Farben, Stoffen und den Grundlagen des Musterdesigns. Neu war für mich, dass die Stoffdruckvariante mit abstrakten Formen und Zeichen "mark making" genannt wird. Im Hauptteil wird jeder Drucktechnik ein Projekt zugeordnet, von denen viele genäht werden.

Abbildung vom LV.Buch
Jede Druckart bekommt so zwei Doppelseiten. Auf der ersten Doppelseite wird die Drucktechnik erläutert, wobei links der Text steht und rechts die einzelnen Schritte im Bild gezeigt werden. Danach folgt die Projektseite, wobei es jeweils einen Beschreibungstext in Einzelschritten, das Zubehör und einen Tipp gibt. Das eigentliche Projekt wird mit einer ganzseitigen Abbildungen gezeigt.

Abbildung vom LV.Buch
Die zwanzig Projekte umfassen drei verschiedene Schwierigkeitsgrade: Anfänger, Fortgeschrittene und Könner. Abgerundet wird das Buch mit den verwendeten Schablonen und Bezugsquellen für das Zubehör, von denen aber die meisten britisch sind. Die zwanzig Drucktechniken kommen vor allem durch verschiedene Hilfsmittel zusammen. Bleistiftenden, Gummibänder, Röhren, Schüre ergeben jeweils eine neue Technik, die sich eigentlich nur durch das Druckbild unterscheidet. Bei den wirklich anspruchsvolleren Techniken, wie dem Siebdruck mit Fotoemulsion wird hingegen auf die Anleitung des Siebdrucksets verwiesen.
 
Abbildung vom LV.Buch

Ungünstig fand ich die Wahl der Schriftgröße, denn diese ist tatsächlich sehr klein gewählt. Obwohl ich keine Brillenträgerin bin, strengt mich das Lesen dieser kleinen Schrift an. Als völlig unzureichend - vor allem für Anfänger - finde ich teilweise die schematischen Nähskizzen. Die Wendevarianten des Loops erschließen sich mir beispielsweise nicht. Es bleibt aber ein Buch, dass neben den Stempeltechniken gleich zwanzig Vorschläge für kleine Nähprojekte enthält - wie Geschirrtücher, Nackenrollen, Kissen, Taschen oder auch Verpackungstücher - die sich alle hervorragend als Geschenk eignen.





amberlights Rezensionsportal


War dir dieser Blogbeitrag 5 Cent wert? Dann unterstütze mich doch monatlich mit 1€ und werde mein Blogpate auf Steady. Auch als Einmalzahlung möglich und jederzeit kündbar. Ganz ohne Anmeldung könnt ihr mir auch auf einen Kaffee ausgeben - oder einen Tee?

Keine Kommentare

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).