Weihnachtsstiefel ITH Stickpferdchen

Heute bin ich bei den Blogthemen endlich mal wieder tagaktuell, wobei tatsächlich ein bislang nie gezeigtes Nähwerk aus dem letzten Jahr verbloggt wird. Wie vor einem Jahr berichtet, gab es damals überraschenderweise von Kindergarten und Schule den Wunsch nach einer Nikolaussocke, die in letzter Minute unter der Stickmaschine vorgezogen wurden.


Wie die Socke vom Kindergartenkind ist auch der Stoffstiefel für das Schulkind nach der ITH-Datei von Stickpferchen* entstanden und damit komplett in der Stickmaschine. Diese Variante fasziniert mich immer noch sehr. Der Geschenkestapel auf der Socke gehört zu den Christmas doodles von Kasia, die es beim Stickbär gibt. Der Label-Einnäher kommt von Namensbänder*, die übrigens gerade auch einen Adventskalender online gestellt haben.


Vernäht wurde sehr gut abgelagerter Tante Erna Stoff*, den ich vor sieben (!) Jahren auf der Handarbeitsmesse in Leipzig gekauft habe. An meinen Stoffgeschichten, die alle durch das Stoffgebirge bei Pinterest so gut wiederzufinden sind, merke ich doch langsam, wie lange ich nun schon nähe und das es tatsächlich ein Hobby ist, dass ich nicht nur mal kurz ausprobiert habe ...


Dieses Jahr die beiden Socken einfach nur aus dem Schrank nehmen zu können, war schon großartig. Habt ihr denn heute morgen etwas in den Socken Schuhen gefunden?

Verlinkt bei:

Kommentare

  1. Hallo Amberlight,

    nach einer ausführlichen Diskussion, ob nun tatsächlich der Nikolaus kommt oder doch die Eltern den Nikolaus spielen, gab es heute früh goldene Schokokügelchen im geputzen Schuh und für jedes Kind eine Mütze. Eins hat sich besonders gefreut, da es eine rote Weihnachtsmütze vom Nikolaus erhielt. Auch wenn vielleicht dabei doch Mama heimlich zum Helfen angefragt wurde.
    SÜß war, dass beide abends spontan Kekse und Kakao für den Nikolaus bereit gestellt haben und heute früh die benutzte Tasse da stand.
    Liebe Grüße
    CoBa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - die Idee mit Kakao und Keksen habe ich schon von einigen gehört und wollte sie eigentlich dieses Jahr auch einführen ... na vielleicht dann nächstes Jahr.

      Löschen

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).