Coverlock

Nähmaschine

Overlock

Gewinner Badeperlen Verlosung

Die vorletzte Verlosung des Jahres ist am vergangen Freitag zu Ende gegangen und daher werden heute die Gewinner der Badeperlen* verkündet. Diesmal hat es mal wieder so richtig viel Spaß gemacht, denn gleich 30 Blogbesucher haben sich die Mühe gemacht, mir wirklich richtig ausführlich zu schreiben, wie lange sie im Wannenbad abtauchen. Das war spannend zu lesen - habt vielen Dank. Von 20 Minuten bis zu 3 (!) Stunden war das alles dabei. Es wird dabei Wein getrunken, nichts getan, gelesen oder sogar telefoniert (ist das nicht total gefährlich?). Zu den 30 kommen mit 749 Impressionen mit 52 Interaktionen bei Instagram nochmal 16 Lose dazu. Ausgelost wird daher mit dem Zufallsgenerator wieder aus 48 Losen.





Das Badeperlen hat gewonnen:



 
so um die 30 Minuten

Herzlichen Glückwunsch!

Da es keine Kontaktdaten gibt, sollte sich der Gewinner innerhalb einer Woche bei amberlight.label-ät-googlemail.com melden.

Kommentare

  1. Telefonieren in der Wanne ist doch nicht gefährlich, ist doch Handy... ohne Strom, nur Akku. Gefährlich wird es doch, wenn du ein Gerät mit direkter Stromverbindung (Kabel in Steckdose) in der Wanne hast und dann ins Wasser fallen lässt... Ich lese auch gern in der Wanne auf Instagram etc. Mir ist sogar ein Handy schon mal in die Wanne gefallen... fix auseinander gebaut, alles getrocknet, ging nach wie vor problemlos... sollte aber nicht unbedingt nachgemacht werden ;-)

    Von mir auch herzlichen Glückwunsch dem Gewinner.

    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen