Coverlock

Nähmaschine

Overlock

Crowdfunding: eatapple - der weltweit erste essbare Trinkhalm

Da der Blogeinnahmenregen am Ende des Jahres nun - wie gestern aufgelistet -  viel reichhaltiger ausfällt, als geahnt, ist auch der Betrag im Spendentopf ordentlich angewachsen. Nach den beiden Spenden im dreistelligen Bereich im November folgt daher nun noch die Unterstützung für eatapple - der weltweit erste essbare Trinkhalm.


Mit den Plastikstrohhalmen haben wir bei unseren Kindern wohl mit die meisten Bedenken, denn schließlich werden darüber Nahrung (und Schadstoffe) direkt aufgenommen. Hinzu kommt natürlich auch noch die Umweltbelastung mit den Einmalprodukten. Dennoch machen Strohhalme einfach Spaß - das ging mir nicht nur selbst als Kind so und werden deshalb manchmal (bei den Großeltern) geduldet. Es gibt zwar auch Strohhalme aus Edelstahl* oder Glas*, aber da scheue ich den Putzaufwand.

Die Idee des Uniprojekts aus Karlsruhe aus Apfeltrester essbare Strohhalme zu produzieren, finde ich daher sehr unterstützenswert. Ein bisschen Rückwind braucht das Projekt aber noch und in den letzten drei Tagen gibt es nun sogar ein Gewinnspiel für alle Unterstützer, bei dem man gleich 500 dieser Apfelstrohhalme gewinnen kann. Seid ihr dabei?

Verlinkt bei:
Freutag
 Einab

Kommentare

  1. Danke für den tollen Tipp, ich hab das Projekt auch direkt mal unterstützt.
    Vielen Dank auch für deine sonstigen informativen Beiträge. Ich lese sehr gerne bei dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Über eine Crowdfunding Aktion und Jennis Verlinkung auf EiNaB habe ich nun auch zu deinem Blog gefunden. Gefällt mir ausgezeichnet. Prima, dass du mit deinem Blog solche nachhaltigen Projekte unterstützt...gute Idee.
    Ich unterstütze gerade das Gärtnern für Kinder, ein ganz klein wenig. Aber auch da sieht es nicht so gut aus mit dem Finanzierungsziel.
    Dir einen schönen 2. Advent,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Apfeltrinkhalme??? Das ist ja mal cool. Mein Jüngster liebt Trinkhalme sehr. Da muß ich mir die Sache gleich mal ansehen. Danke für´s zeigen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich klasse! Die Plastikstrohhalme mögen meine Männer auch sehr gerne, wegen der Müllproduktion finde ich sie jedoch auch sehr lästig! Diese essbaren Halme wäre DER Renner bei uns :-)
    Viele Grüße,
    Izabella

    AntwortenLöschen