Entspannen mit den Badeperlen von Kneipp® & Verlosung [Werbung / Anzeige]

Nachdem ich im siebten Monat meiner Schwangerschaft mit unserem dritten Kind bereits die Sprühlotion von Kneipp® testen durfte, freue ich mich nun besonders, dass ich zum Ende des Wochenbettes nun die Badeperlen von Kneipp® bekommen habe. Die Bemühungen um Nachhaltigkeit der Firma passen und damit auch die Produkte hier auf den Blog. Während ich in den letzten Tagen der Schwangerschaft kaum in die Wanne rein und noch schwerer wieder raus gekommen bin und daran gar nichts mehr entspannendes am Baden und Pflegen feststellen konnte, genieße ich ausgedehnte Wannenbäder derzeit um so mehr. Glücklicherweise schläft das Septemberbaby bis Mitternacht sehr zuverlässig alleine ...


Verwöhnen lassen, konnte ich mich mit drei verschiedenen Varianten - Stehe auf der Sonnenseite, Seele baumeln lassen und Belohne dich. Die Sonnenseite duftet nach Kumquat & Mandarine, die rosa Belohnvariante nach Palmarosa (einem Süßgras) & Pfingstrosen und die Badeperlen in der grünen Dose nach Wasserminze & Yuzu, einer asiatischen Zitrusfrucht. Pro Dose kann man zwei Wannenbäder nehmen, wobei die Duftkomponente jeweils so intensiv ist, dass sogar der Mann ein Stockwerk tiefer wusste, womit ich jeweils bade. Wer es etwas weniger betörend mag, der kann deutlich mehr als nur zweimal das Badewasser damit beduften. Das Badewasser ist jeweils intensiv - gelb, rosa oder grün - gefärbt. Ein Schaumbad ist es aber nicht. Dafür enthalten alle drei Varianten Urea als Pflegekomponente, haben keine Konservierungsstoffe, sind frei von Paraffin-, Silikon- und Minerlölen und ohne vorherige Tierversuche hergestellt. Ich habe das Abtauchen daher sehr genossen.


Richtig gut finde ich, dass dem Produkt ein spezieller Bitterstoff beigestetzt ist, der ein versehentliches Verschlucken bei Kindern verhindern soll. Außerdem werden die Badeperlen nicht in Plastiksäckchen verkauft, sondern in wiederverwendbaren Dosen, die für mich auch gerne noch größer hätten ausfallen dürfen. Daher habe ich mir eine Upcycling Idee überlegt, die vielleicht auch für euch interessant ist. Eigentlich bräuchte man dafür gar keine Basteltippps, aber als DIY-Blogger, habe ich die Dose mit ein bisschen Masking-Tape doch umgestaltet, wobei selbst das Sonnenseitenmotiv schon prima thematisch gepasst hätte.


Mein Wannenbad ist eigentlich erst perfekt, wenn die Kinder mich in Ruhe lassen es ein bisschen Kerzenschein dabei gibt. Nicht selten war ich aber schon im Badewasser abgetaucht oder zumindest entkleidet, bevor mir auffiel, dass die Kerze völlig abgebrannt ist bzw. nach viel zu kurzer Zeit verlosch. Genialerweise haben die Teelichter die exakte, passende Größe für die Badeperlen-Dose. Diese wird bei mir nun immer mit ausreichenden Teelichtern befüllt im Bad bereit stehen. Eine gute Idee, oder?


Glücklicherweise darf ich auch diesmal wieder etwas verlosen. Ein Sets mit den drei Badeperlen-Sorten werden zu euch wandern, wenn ihr bis zum 1. Dezember 2017 mit einem Kommentar unter diesem Blogbeitrag oder bei Instagram mitmacht.

Wissen möchte ich von euch,
wie lange ihr am liebsten euer Wannenbad genießt.


Ausgelost wird wieder nach dem Zufallsprinzip und der Gewinn anschließend zugeschickt oder persönlich übergeben.



In diesem Fall folgen nun noch drei Hinweise zum Gewinnspiel:

Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Verlinkt bei:

Kommentare

  1. Hallo,
    Sollte ich Zeit haben kann das schon mal ne Stunde werden.
    Muss Frau ja dann auch genießen;)
    Nimm mein Buch mit und lese und wenn das Wasser zu kalt wird dann lass ich warmes nach:))).
    Schöne Woche
    Lg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ungefähr 45 min - 1 h am liebsten mit tollen Düften

    lg
    Claudi
    glueckspilz82@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. In der Wanne selber bleib ich so ungefähr 20 min. Irgendwann word es mir zu kalt und ständig Wasser nachlaufen lassen mag ich nicht :-)
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Ich bleibe gerne zwischen 30 und 60 Minuten in der Wanne. Am liebsten mit einer tollen Lektüre in der Hand oder auch gerne mal mit einem Telefonhörer in der Hand um mit lieben Leuten zu reden, wo im Alltag mit den Kindern oft die Zeit dazu fehlt ;-)

    LG Maju

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht so eine halbe Stunde, mal mehr mal weniger. Die Dosen sind super und deine Idee machen sie gleich noch etwas besser ;)
    Liebe Grüße an euch!!!!

    AntwortenLöschen
  6. oh, da mag ich mitmachen. Ich bade solange das Wasser warm ist :D. 20 min reichen mir aber sonst werd ich so schrumpelig und das kann ich nicht leiden.

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Am liebsten so 30-40 Minuten, schön Musik an und die Seele baumeln lassen

    AntwortenLöschen
  8. Hach - das wär ja was tolles <3
    Diesen Gewinn könnte ich auch sehr gut gebrauchen!
    Es gibt doch nix schöneres als abends, wenn die Kinder schlafen, 20 bis 30 Minuten lang ein schönes warmes Bad zu genießen und ein Buch zu lesen :)

    #DaumenDrück

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia
    heike.scardia@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich bade gerne so für 15-20 min. Länger halte ich es leider oft nicht aus. Aber danach kann ich für Stunden in Decken gekuschelt auf der Couch lesen...und bin total entspannt.

    Liebe Grüße, Christine T. aus H.

    AntwortenLöschen
  10. Die idee mit der Wiederverwendung der Dose finde ich richtig klasse!
    Ich bade sehr gern lange, weil ich auch selten dazu komme. etwa eine Stunde ist da schon drin:-) Ja, und auch Kerzen und eine gute Lektüre dürfen dabei nicht fehlen.
    Meist kuschel ich mich dann total entspannt ins Bett und hoffe auf gute (ungestörte) Träume. Und träum jetzt einfach mal davon hier Glück zu haben:-)
    Liebe Grüße
    Flaps

    flaps-anne[ät]gmx[punkt]de

    AntwortenLöschen
  11. Ich bade selten lange, mit Duft dann schon mal ca. 30 Minuten und einer Zeitung in der Hand. Mache beim Gewinnspiel mit, Gruß von deiner Schwiegermutter.

    AntwortenLöschen
  12. SO ein Entspannungsbad gönne ich mir viel zu selten, dabei tut das so gut. Wenn, dann liege ich so 20-30 min in der Wanne und mache nichts dabei außer vielleicht Musik hören. Da ich eine Brille trage und das nicht in der Badewanne, fallen lesen und Film schauen leider aus :-).

    Liebe Grüße und entspannte Stunden.

    CoBa

    AntwortenLöschen
  13. Ah- da isse also, deine DIY Idee!
    Ich bin ja ein absoluter Badehasser- gibt für mich nix langweiligeres/unentspannteres/unbequemeres. Aber ich mache trotzdem mit, weil mein Mann ein absoluter Wannenbader ist. Er kann dort ne Stunde im bunten Wasser (sein Highlight- Goldrausch...) im Duft (mit Vorliebe meine geschenkt bekommenen Zusätze wie Paradiestraum oder Rosenzauber...) im Kerzenschein (deine DIY-Idee werden wir umsetzen, weil er vorher IMMER welche sucht) und Musik im Dunklen liegen. Und würde sich bestimmt sehr freuen, wenn ich ihn mit den obigen überrasche :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde die Vorstellung von "ein Bad nehmen" immer ganz bezaubernd und wohlig. Wenn ich dann aber drin liege, habe ich schnell das Gefühl: raus! Bin nicht so der Hitzemensch ;) Aber natürlich gibt es um mich herum so Einige, die ich gerne damit verwöhnen würde, weshalb ich mich für dieses Geschenk als Geschenk freuen würde.
    Liebe Grüße,
    Dörte
    lachendeshuehnchen[ät]gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Eine Stunde in der Badewanne ist das übliche - mit einem Buch oder einer Zeitschrift und einem Glas Rotwein. Und es wäre nicht das erste Mal, daß ich dabei einschlafe! Gute Badedüfte unterstützen das Entspannen - und die Düfte von Kneipp sind einfach nur spitze!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    ich gehe meistens so ca. 30 Minuten baden :)

    Liebe Grüße Sinni
    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  17. huhu du liebe, eine sehr schöne verlosung von dir <3
    ich bade gerne wenn es draußen richtig kalt ist, öffne dabei mein badezimmerfenster, so das heiß auf kalt trifft und mein bad unter nebel steht.. ein paar kerzen angezündet, licht aus und ein gläschen wein in der hand.. und dann einfach einige zeit verweilen, wenn ich zeit habe, kann das gut 3 stunden gehen :)
    lg limettenfreundin@gmx.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    ich bade am Liebsten in der kalten Jahreszeit mit schöner Musik bei Kerzenschein, die Zeit vergesse ich dabei meist, da ist ne Stunde schnell um :)
    Viele Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Ich bade ungefähr eine halbe Stunde. Bei mir läuft immer Musik im Hintergrund. Über die Badeperlen würde ich mich sehr freuen. Ich liebe die Produkte von Kneipp. Die riechen so klasse.
    Liebe Grüße, Andrea (aodoerfer@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  20. Hihi, das ist ja auch ne prima Idee. Als Kerzen-Vorrats-Dose. Ich bade nicht allzu lange. 15 - 20 Min. Gerne mit Buch und nem Wein, gerne auch täglich. ( Du hast zwar nicht gefragt, doch ich mag´s trotzdem gern erzählen. Mein Bruder badet gern mehrere Stunden, er läßt immer wieder heißes Wasser nach, das ist absolut nichts für mich. Ich hasse "Schrumpel-finger". Sei lieb gegrüßt.
    Silvi

    AntwortenLöschen
  21. Meistens gönne ich mir 30 Minuten im wohligen Nass.Mit einem guten Buch und einem Glas Rotwein kann aber auch eine Stunde daraus werden :D
    Liebe Grüße
    Hanni
    hanni2610[at]gmx[punkt]de

    AntwortenLöschen
  22. Meistens eine halbe Stunde, sonst wird mir das Wasser zu kalt. Nur wenn das Buch so richtig spannend ist, was ich dabei lese, kann es schon mal längee dauern :-)

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen :)

    Ich versuche immer mindestens eine halbe Stunde zu baden, damit es sich auch lohnt :D

    Meistens werde ich aber immer hibbelig und unruhig und dann wird es mir auch immer zu warm.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    meist bleibe ich ungefähr 20 Minuten in der Badewanne.In der Zeit entspanne ich am besten.
    LG von Elke
    becjat(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe es zu baden. Meist ca. 30 bis 30 Minuten. Manchmal lese ich gemütlich ein Buch, manchmal telefoniere ich mit lieben Menschen. Badezusatz darf da nie fehlen und ich mag die Öle und das Schaumbad von Kneipp sehr. Die Badeperlen hab ich zwar schon im Drogeriemarkt gesehen, aber bevor ich sie mir kaufe, probiere ich hier mal mein Glück.
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  26. Hmm, ich bin meistens so eine halbe Stunde im Wasser...

    LG Anne
    kavaju@gmx.de

    AntwortenLöschen
  27. So richtig entspannt baden... das gönne ich mir viel zu selten. Wenn doch, dann am liebsten so richtig schön warm und bis zu einer halben Stunde.
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  28. Hallo! :) Also ich LIEBE Entspannungsbäder und bin daher gut mindestens 30 Minuten in der Wanne, wenn ich es mir gutgehen lasse. Je nachdem wie viel Kapazität zum Warmwasser-Nachfüllen da ist, verlängere ich die Badezeit. :)
    LG, Anne

    AntwortenLöschen
  29. Hallo, das kommt ganz darauf an wie gut das Buch ist das ich in der Wanne lese ;) da kann es schon mal ne ganze Stunde werden.

    LG Heli
    helicopt@gmx.de

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).