#HerbstHandarbeitsbingo 2017

Bereits letztes Jahr habe ich beim HerbstHandarbeitsbing von 60°Nord mitgemacht. Im Gegensatz zu vielen SewAlongs mit strengem Zeitplan läuft diese Kreatividee gleich ein Vierteljahr und man ist völlig frei, wann man welches Projekt in Angriff nimmt. Das passt gerade perfekt. Letztes Jahr kam dann leider die Drucklegung meiner Doktorarbeit dazwischen und die Kreativzeit war fast völlig gestrichen. Ein paar Felder hatte ich trotzdem geschafft, aber dann sogar noch die Abgabe verpasst. Nun gibt es eine neue Chance:



Der September wird hoffentlich unserem dritten Kind und meiner letzten Wochenbettzeit gehören, aber ein paar Kreativwochen wären dann eigentlich immer noch drin. Mal schauen, ob ich diesmal ein Bingo schaffe. Macht ihr mit?

Verlinkt bei:
Montagsfreuden

1 Kommentar

  1. Ich liiiiiieeeebe Handarbeitsbingo! Und bin natürlich dabei... und ich drücke die Daumen für ein ganz friedliches Kind, das so viel schläft, dass ein Bingo locker drin ist!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen). Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).