Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

60. Geburtstag Deko Tafel

Im Mai habe ich angekündigt, dass der 60. Geburtstag der Schwiegermutter zu feiern wäre und ich wie fünf Jahre davor mit der Schwägerin für die Deko zuständig sein würde. Mit 2,5 Kindern, einem fiebernden Ehemann, der zuvor verreisten Schwägerin und einem Haus, dass für den Besichtigungsbesuch der Verwandtschaft durchgeputzt werden sollte, während in der Woche zuvor unter anderem eine ganztägige Dienstreise anstand, war eine besondere Herausforderung. Mit dem Ergebnis war dann aber wir und das Geburtstagskind zufrieden.


Gefeiert wurde am Ort unsere eigenen Hochzeit, wobei wir damals in diesem Raum nur die Hochzeitstorte angeschnitten und die Geschenke sowie am Abend die kleine Tochter im Babybett zwischengelagert haben. So passte es auch diesmal prima, dass wir den Tischschmuck wieder - wie damals - bei der Blumenbinderei bestellt haben. Purer Zufall war es hingegen, dass unsere kleine Bastelidee farblich nicht nur perfekt zum Blumenschmuck sondern - unabgesprochen - auch nur zum gestellten Tischläufer passte.


Gebastelt wurden aus Servietten und einem Schmetterlingsklebeband kleine Krawatten, zu denen eigentliche eine Deko zum Männertag inspirierte. Ein bisschen abgewandelt habe ich das Ergebnis und nicht nur mehr gefaltet, sondern auch keine Drapierung am Besteck vorgenommen. Ein bisschen unsicher war ich ursprünglich, ob es auch zu einem Frauengeburtstag passt, aber auf der Tafel sah es dann sehr passend aus.


Gekauft - und nicht gebastelt - haben wir das  Geburtstagsbuch* von feb-factory. Dort gefielen mir Grundidee, Design und auch die Fragen so gut, dass ein "Nachmachen" auch einfach unfair gewesen wäre. Fast alle Geburtstagsgäste haben die Seiten wirklich ausgefüllt, so dass wir dem Geburtstagskind nach der Feier eine feine Erinnerung mit den Antworten ihrer Geschwister und Freunde übergeben konnten.


Gestaltet wurde dann so, dass die Einzelseiten - bereits mit dem Namen des Gastes bestempelt - unter jeden Teller kamen. So waren sie gleichzeitig die Tischkärtchen. Auf die Teller wurde dann noch die frühlingsgrüne Serviette gelegt und oben die Krawattenfaltung angeordnet. Fertig. Die Schwägerin organisierte außerdem noch eine Polaroid-Kamera* für Sofortbilder der Gäste und gestaltete, nach der Inspiration von Love & Lilies lauter Erinnerungsschnipsel, was vor 60 Jahren alles passierte.




Passend zum Thema Geschenke und Deko ist übrigens auch noch meine Verlosung, an der ihr (nur) heute noch teilnehmen könnt.

Verlinkt bei:
Mittwochs mag ich
link your stuff

1 Kommentar

  1. Das sieht wirklich sehr schick aus und kommt meiner Grundidee von unserer Schulanfangstafel sehr nahe.

    So ein Gästebuch schwebt mir auch vor, allerdings übersteigt die Kamera grad unser Budget, da werde ich mir etwas anderes einfallen lassen (müssen) ;).

    Vielen Dank für deine Inspiration :).

    LG
    Bine

    AntwortenLöschen