Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

Geschenkpapier bedrucken

Erinnert ihr euch noch an die farbigen Hände der drei Glücksfeen aus der letzten Verlosung? Heute werde ich nun endlich auflösen, woher die Farbspritzer kamen und auch das obere Bildchen des neuen Headers lüftet sein Geheimnis. Bereits im Sommer ist mir das wunderbare Buch "Stempel, Walzen und Schablonen" von Traci Bunkers in die Hände gefallen und bereichert seit dem das Bücherregal.

Davon inspiriert haben wir es nun selbst probiert und mit so ziemlich allem gedruckt, was der Haushalt so hergab. Vom Milchverschlussdeckel bis zum Oropax. Damit es nicht zu sehr nach Frauenbastelnachmittag aussah, waren drei motivierte Kinderlein dabei und ich war wirklich erstaunt, mit wie viel Form- und Farbgefühl dabei vorgegangen wurde. Lauter kleine Kunstwerke. Meinen eigenen Schnurrholzklotzdruck fand ich aber sehr gelungen. Weihnachten kann kommen.







Dieses Projekt ist auch wieder bei Handmade-Kultur gelandet und ich freue mich wieder sehr, wenn ihr dort neben dem Herz auf das Plus-Zeichen klickt und ich so eine Weile auf der ersten Seite bleibe. :-)



Kommentare

  1. Hallo Katja!
    Erstmal: Hihihi! Nein, ich lauf jetzt nicht mit so nackigen Beinen rum - das Foto ist noch vom September! ;) Jettz packe ich mich dick ein, in Cashmere-Strumpfhosen und Unterrock! Denn in der Wohnung hat´s nicht mehr als 21 Grad und das ist gut so!
    Und nun zu deinen tollen Geschenkspapieren! Die Idee mit dem Schnurholzklotz ist wirklich cool! Überhaupt habt ihr ganz tolle Papiere und Karten bedruckt!
    Jetzt wünsche ich dir schon mal schöne Weihnachten! Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich sehr schön bedrucktes Geschenkpapier.
    Ist eine tolle Alternative zu gekauftem.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee mit dem selbstbedruckten Geschenkpapier.
    Sieht wirklich toll aus

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Idee mit dem selbstbedruckten Geschenkpapier.
    Sieht wirklich toll aus

    AntwortenLöschen