Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

Dresdner Näh-Blogger-Cafe

Vor einer Woche haben sich die Dresdner Nähdamen zum letzten Mal in diesem Jahr getroffen. Der unmittelbaren Vorweihnachtszeit geschuldet, waren wir mit den Bloggerinnen von Mit-Nadel-und-Faden, Königinnenreich,  Saxony Girl, Malou und Made-by-Zill.y ein recht kleines aber feines Grüppchen. Dem gemeinsamen Hobby entsprechend, ging es zunächst ins neue Dresdner Nähcafe, um dort mit der Inhaberin, die selbst unter dem Label "Ferienkinder" näht, zu fachsimpeln oder sich dem Stoffkauf hinzugeben.

Auf mich selbst wartete noch eine besondere Überraschung, denn ich habe doch tatsächlich im Königinnenreich ein ganz wunderbares Buch gewonnen, dass im Nähcafe überreicht wurde und dazu führte, dass ich am Vormittag des 24.12. angefangen habe Orangenscheiben im Ofen zu trocknen. :-) Derartig reich beschenkt, ging es weiter ins Wohnzimmer. Dort führte mich Malou in die Geheimnisse der Handspindel ein. Damit ich die Technik des Fadenziehens schon mal ohne Spinnrad üben kann, bekam ich sogar eine ausgeliehen. Danke! Ob ich bei meinen nächsten Spinnradversuchen dann schon Fortschritte sehe? Ich bin sehr gespannt ...








Keine Kommentare