Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

U-Heft-Hülle

Trotz der wunderbaren Anleitung von der MitNadelundFaden-Bloggerin bleiben U-Heft-Hüllen für mich kein entspanntes Nähvergnügen. Irgendwie wird's immer wieder zu knapp und so kommt auch dieser Umschlag um die Rubrik Nähunfälle nicht herum. Die Schrift ist nicht ganz mittig, der Stoff so dünn, dass es um den Smiley unschöne Falten gezogen hat und das Ergebnis insgesamt mal wieder zu klein. Zumindest dürfte kein Zweifel bestehen, dass es sich hier um etwas selbstgemachtes handelt. Ein schwacher Trost.


Rosa musste in diesem Fall aber sein, denn bei den Nachbarn ist nach drei jungen Männern nun doch noch ein Mädchen eingezogen. Die Stickdatei war ein Freebie und ich hätte schwören können, dass ich diese direkt von der Brother-Stickdatei-Seite bezogen habe. Die Seite wird aber offensichtlich regelmäßig aktualisiert und die älteren dabei gelöscht.




Kommentare

  1. Ist trotzdem niedlich geworden! Und sehr nett, dass du für die Nachbarn zur Geburt etwas selber machst! Mann kann ja bei den gelben Heften bissl was abschneiden, ist ja nicht so wild. Ich muss aber in Zukunft auch 1-2mm Spiel lassen bei solchen Hüllen, kenn das Problem mit der Knappheit.
    Hab ein schönes Wochenende mit deiner kleinen Familie!
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Süß ist die Hülle trotz allem. Ich schwöre ja auf das E-Book von Nalev Design. Das klappt immer. Damit hab ich mir mal ganz faul das Tüfteln und selber Messen erspart. ;-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen