Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

Kaffiknopfs scrap swap

Kaffiknopf hat zu einem goodbye summer scrap swap aufgerufen und aufgefordert Stoffreste und Schokolade auf die Reise zu schicken. Amberlight hat sich erfolgreich durch den Stoffresteberg gewühlt, um 300 g Stoffschnippselchen übereinander schichten zu können. Das Ergebnis gleicht einer Zeitreise durch bislang alle Nähprojekte von amberlight und sah richtig schön aus.

Da die Stoffsammlung noch vor meiner Dienstreise zur Empfängerin vom blog http://msgoingtomoon.wordpress.com/ geschickt werden sollte, ist es allerdings leider nicht meine Lieblingsschokolade geworden - aber dafür gab es noch einen Dresdner Dreckspatzbad zum Thema "lass los", was ganz hervorragend zum Thema passte, denn manchmal war es gar nicht so leicht, mich von den Stoffresten zu trennen ... nun bin ich schon sehr gespannt, welche Stoffe bei mir landen werden und wer sie auf die Reise geschickt hat.









Kommentare

  1. Wie schön! Ich hab auch bei dem Scrap swap mitgemacht und freu mich schon sehr, bald Post zu bekommen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wonach wird denn entschieden zu wem man die Stoffreste schickt? Ich bin nur neugierig wie sowas nach einem Aufruf erfolgt, Schopka.

    AntwortenLöschen
  3. @Schopka Die Organisatorin hat die Adressen gesammelt und dann per mail mitgeteilt, an wen man seine Stoffrestesammlung schickt. Ich bin schon sehr gespannt, ob bei meiner Ankunft heute Abend auch schon Post habe ...

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für das Stoffpäckchen, das gestern hier ankam.
    Und hier gibt es schon mal eine Vorschau, auf das, was Dich in den nächsten Tagen erwartet:
    http://msgoingtomoon.wordpress.com/2011/10/19/stoff-scrap-swap/
    Ich hoffe, es wird Dir gefallen!
    Und ich freue mich, dass ich hier schon wieder einen so schönen und interessanten Blog kennenlernen durfte. Ich werde von nun an sicher öfter vorbeikommen.
    Liebe Grüße von der Ostsee!

    AntwortenLöschen