Zuckertüte

Feier

Schreibtisch

Eulen-Uggla-Workshop mit RevoluzZza

Eigentlich finde ich diese riesigen Konsumwelten, die einen bei so einer Messe erwarten, eher abschreckend, aber zur Leipziger Modell-Hobby-Spiel-Messe hat mich das Angebot gelockt, an einem Workshop von RevoluZzza teilnehmen zu können. Sie mal persönlich kennen lernen zu können und ein bisschen mehr vom Gesicht hinter diesen wunderbar kreativen Stoffkreaturen zu erfahren, war mir den Spaß wert. Suse Bauer ist eine sehr geduldige und nette Lehrmeisterin und ich habe mich gefreut, mit ihr eine Nähstunde zu verbringen. Genäht wurde eine Eule, die ich dem Tochterkind bei der Rückkehr gleich überreichen konnte und von ihr anerkennend als "Uhuuuu" bezeichnet wurde. Dem Töchterlein gefällt sie also ... und mir auch.










Kommentare

  1. Da war die Freude bestimmt groß. Der UHU sieht nett aus.
    LG M

    AntwortenLöschen
  2. ach cool, da hätte ich wohl auch mitgemacht. was musstest du dafür bezahlen?

    lg

    AntwortenLöschen
  3. @Uschi Zwölf Euronen waren zu zahlen + Stoff, aber da die Desginerinnen ja auch von irgendwas leben müssen, fand ich das vollkommen in Ordnung. Unser lustiges Grüppchen war sogar etwas zu langsam für die Stunde und so wurde nach der offiziellen Workshopzeit noch an ihrem eigenen Stand beim Stoffkontor weitergewerkelt, bis wirklich jeder mit seine Wunscheule nach Hause gehen konnte.

    AntwortenLöschen
  4. Heyyyyy :)
    Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft so ein knuffiges Tierchen zu nähen, aber das mache ich in heimarbeit und werde das ergebnis dann präsentieren :)

    Schade das wir uns verpasst haben;)

    Grüße unbekannterweise aus berlin.

    lg schnulli

    AntwortenLöschen
  5. Cool! Auf dieser Messe bin ich auch alle Jahre wieder ;)

    Hier findest du meinen Bilderbericht aus 2011, falls es dich interessiert:
    http://blogworld-of-tira-mi-su.blogspot.de/2011/10/messe-modell-hobby-und-spiel-2011.html

    P.S.: Die Eule ist ja wirklich allerliebst! :)

    AntwortenLöschen