Mathematisch

Teelicht-Adventskalender

Knöpfe

Flohmarktfunde

Auch meine letzten Flohmarktentscheidung wäre ohne die Bloggerwelt sicherlich anders ausgefallen, denn seit ich diesen Tisch-Bericht im blog von Frau Liebe gelesen habe, lässt mich die Idee nicht los, dass ein wieder zum Leben erweckter Holztisch genau das Richtige für das Kinderzimmer wäre. Ressourcen geschont, etwas für die Umwelt getan und ein bisschen vor sich hingewerkelt. So stell ich mir das vor.

Ein Scheintoter und zwei kleine Kinderstühlchen habe ich auf dem Dresdner Elbeflohmarkt bereits gefunden. Nun geht's ans Wiederbeleben. Der Mann des Hauses mokierte zwar, dass die Farbwahl aus den Naturbaustoffen von Rietz den Flohmarkteinkaufpreis bei weitem übertroffen haben, aber wenn ich schon (wieder) auf der grünen LebensLinie einschwenke, dann auch richtig ...





Kommentare

  1. Diesmal ohne Würmchen, wie es scheint. :-)
    Die Stühlchen haben wir auch, sind schwedisch.
    Na dann mal viel Spaß beim Pinseln.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin, genau das ist bzw. inzwischen schon war er. Hänge mit den Blogeinträgen ein wenig hinterher ... aber dafür werden die Stühle ganz aktuell gerade jetzt WEISS :-)

    AntwortenLöschen
  3. Haben wir auch gemacht, ich finde es wunderbar so ein Möbel(chen) wieder zu neuem Leben zu erwecken. Und ich hab ja zwei Kinderzimmer zu bestücken, also doppelter Spaß ;)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen