Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Rezension: Werken mit Beton & Mosaik

Beton gehört zu den Arbeitsmaterialien, mit denen ich mich noch nie so richtig anfreunden konnte, obwohl - oder vielleicht auch eher weil - mich bis zum Auszug aus dem Elternhaus ein WBS70 Plattenbau umgab. Schaute und schaut man da unter den Teppich bröselt es hier und da. Selbst die hochgelobten Sichtbetonbauten aus den 90ern hatten für mich immer eher etwas abschreckendes.

Wirklich faszinierend fand ich aber, dass das Pantheon in Rom - besichtigt mit der Tochter im Bauch bei der einzigen Dienstreise, bei der ich bislang den Mann begleiten durfte - ebenfalls aus (römischen) Beton gebaut wurde. Die vor zwei Wochen erschienene Publikation "Werken mit Beton & Mosaik"* habe ich daher auch eher wegen dem Mosaik bestellt.

Abbildung vom LV-Buch im Landwirtschaftsverlag
Die gebundene Ausgabe ist nach dem Prinzip Projektvorstellung im ersten Teil und (sehr knappe) Schritt-für-Schitt-Anleitungen erst im zweiten Teil aufgebaut. Bei den Vorstellungen der verschiedenen Projekte  wird jeweils eine ganzseitige Aufnahme mit einem Text kombiniert.

Abbildung vom LV-Buch im Landwirtschaftsverlag
Die 27 Projekte sind dabei nach meinem Geschmack etwas zu textlastig geraten, zumal die eigentliche Anleitung erst im zweiten Teil folgt. Die beiden schwedischen Autoren Malin Nilsson und Camilla Arvidsson scheinen die Texte dafür auch entweder parallel geschrieben zu haben oder die Formulierungen in den eigenen Texten zu wiederholen - wie z.B. bei "Man kann die Fließen verwenden, wie sind sind. Doch besonders effektvoll wird es, wen man sie mit dem Fließenschneider unterschiedlich groß zuschneidet." (S. 7) und "Sie können die Fließen so verwenden, wie sie sind, aber besonders eindrucksvoll wird es, wenn Sie die Fließen mit dem Fließenschneider in unterschiedliche Größen zerteilen." (S. 25)

Abbildung vom LV-Buch im Landwirtschaftsverlag
Die zahlreichen Projekte mit (gekauften) Fließen haben mich ohnehin am meisten im Buch überrascht. Erwartet hatte ich eigentlich durchgehend Betonprojekte und viele Anleitungen zur Mosaikgestaltung. Die Gewichtung der Fließenprojekte macht nun auf mich den Eindruck, dass sich der rote Faden des Buches nochmal geändert hat, ohne das der Titel angepasst wurde. Mit den fertigen Fließen wird eine Bank verschönert, sie werden mit Klebeschlablonen und Stiften gestaltet (wo ist da der Bezug zu Mosaik und Beton?), mehrere Tische werden damit beklebt, sie kommen an den Schrank, unter den Spiegel und an eine Kiste.

Abbildung vom LV-Buch im Landwirtschaftsverlag
Erklärbar wird diese Gewichtung wahrscheinlich durch die bereits erschienen Publikationen. Mit "Gartendeko aus Beton selbstgemacht: Über 30 einfache Anleitungen für Töpfe, Figuren und mehr"* und "Neue Garten-Deko aus Beton selbstgemacht"* scheinen die beiden Autoren bereits fast alles zu diesem Thema vorgestellt zu haben. Mich selbst lockt momentan eigentlich nur das Vogelbad. Das wäre was für den Garten ....




amberlights Rezensionsportal



Keine Kommentare