Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Einschulung 2016: Zuckertüte selbstgenäht Schultüte

Die Schuleinführung kommt in meiner Gegend gemessen am Aufwand bei Vorbereitung, Auswahl des Feierorts und den anschließenden Geschenkebergen nur ganz knapp hinter der Hochzeit und gehört zu den Lebensmeilensteinen. Das war in meiner Kindheit schon so und hat sich bis heute nicht geändert, sondern eher noch gesteigert. Auch wir haben nicht grundsätzlich anders gefeiert, aber doch so, dass es zu uns gepasst hat. Daher wird es hier nun eine kleine Einschulungs-Blogserie geben, denn Zucktertüte, Kleid, Deko, Schuleinführung, Feierprogramm und auch Geschenke können auf keinen Fall in nur einem Blogpost untergebracht werden.


Los geht es mit der Zucktertüte - für unsere Tochter neben dem Kleid, das "fliegen" können musste, natürlich der Höhepunkt. Das diese selbstgenäht sein sollte, stand für mich schon fest, als ich die ersten erfolgreichen Nähwerke unter der Nähnadel hervorzog und unser Schulkind noch in den Windeln lag. Ist das wirklich schon mehr als sechs Jahre her?


Der Stoff dafür wurde hier schon gezeigt und im Dresdner Nähcafe gekauft. Für den Namensschriftzug und das Datum habe ich seit Jahren mal wieder eine neue Stickschrift gekauft. Entschieden habe ich mich für den amerikanischen Etsy-Shop Ptarmigan Designz*, in dem es  richtig schöne Buchstabenstickdateien gibt.


Passend zum rausgesuchten Ergobag-Ranzen-Design gab es sogar Buchstaben und Zahlen mit jeweils einem Blümchen. Warum Regenbogenfarben gewählt wurden und was die kleinen Zucktertüten damit zu tun haben, erfahrt ihr, wenn ich über unser kleines Feierprogramm berichte.


Im unteren Teil - getrennt durch ein farblich perfekt passendes Webband - habe ich mich für das schaukelnde Mädchen aus der Stickdatei "Littler Summer Girls 2" von Doro Kaiser entschieden, denn ich wünsche meiner Tochter für ihre Schulzeit wohl am meisten, dass sie entspannt durch diese Lebenszeit schaukelt und ihre Freude und Neugier beim Lernen behält.


Eingenäht wurde ein immerhin 90cm großer Rohling aus dem DaWanda-Shop von 356Sonnenschein*, die runde Rohlinge in beliebiger Größe verschickt. Eigentlich sollte es bei uns nur die 70cm-Variante geben, aber nachdem die Großeltern verkündet hatten, dass diese "kleine" Variante nur vom Familienkreis verschenkt würde und das Tochterkind bestimmt traurig sei, wenn sie nicht mindestens eine 80cm-Schultüte bekäme, wurde es dann eben richtig groß.


Glücklicherweis hat sie ihr Riesentüte problemlos tragen können. Das Schmuckstück bekam während des Mittagessens sogar einen extra Stuhlplatz. 



Genäht habe ich nach der Anleitung von Lillesoll und Pelle und werde auch dort verlinken. Am Tag nach dem rauschenden Fest konnten von der Tochter 15 und vom Sohn vier (Geschwister)-Zucktertüten ausgepackt werden. Damit bewegen wir uns in unserem Umkreis wohl im guten Mittelfeld. Glücklicherweise waren aber wirklich großartige Geschenke dabei - aber davon berichte ich ein anderes Mal.


Verlinkt beim Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeOnTuesday, Herzlich Eingeladen und Kiddikram.

Kommentare

  1. Wahnsinn, hab neulich auf einem Gut eine solche Feier mit weißen Hussen und anderem Schnickschnack gesehen, irre. In meinem Elternhaus gab es das tatsächlich nicht. Ich bin gespannt, was ihr für schöne Dinge bekommen habt.
    Danke für den chaotischen Abend neulich! Das geht seitdem ähnlich weiter ;( Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den Abend wunderbar - gerne wieder. Wenn kleine Erdenbürger auch mal ihren Unmut verkünden, ist das doch mehr als normal. Bessere Nächte wünsche ich euch aber natürlich trotzdem ....

      Löschen
  2. Ja, das ist schon ein besonderer Tag!
    Ich fand es schade, wenn die schicke Zuckertüte dann nur im Kämmerlein oder auf dem Boden landet. Deshalb habe ich den Bezug mit Füllwatte gestopft und es ist ein Kissen entstanden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist das auch hier auch geplant und das Kissenmaterial sogar schon besorgt ...

      Löschen
  3. Beim Schulanfang weiß man wenigstens, dass er auch stattfindet, wer weiß, ob das Kind einmal heiraten möchte ;) (nicht so ernst gemeint :) ) - ich bin auch schon kräftig am Planen für das kommende Jahr, unser Weihnachtskind hat mal die Chance auf eine Sommerhoffeier, das muss gut geplant sein ;).

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch auch mal ein guter Ansatz :-) Muss ich mir merken als Spruch. Inspirationen für euch kommen noch einige :-)

      Löschen
  4. Wow, das hat doch andere Dimensionen als bei uns! :D Die Schultüte ist toll geworden, das sieht nach einem wundervollen Tag aus!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen