Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Bauerngarten & Blumensamen

Selten war nicht nur mein Rezensionsexemplar der Woche sondern auch noch dieser Blogbeitrag so passend zum Echtzeit-Leben, denn heute kommt wohl nach vielen Anläufen tatsächlich unser Obenboden und aus der Schotterwüste hinter dem Haus entsteht ein bepflanzbarer Garten. Wie aufregend! Viel wird dieses Jahr wohl nicht mehr passieren, aber für das kommende Jahr habe ich große Pläne.



Inspirierend waren schon so einige Gärten - unter anderem auch der Bauerngarten am Pfarrwitwenhaus im Groß-Zicker, das eines der ältesten Wohnhäuser Rügens ist. Finanziert über die Blogeinnahmen habe ich von dort in unserer Sommerferienwoche bereits vier Blumensamentütchen mitgenommen.


Ich bin schon sehr vorfreudig auf dieses völlig neue Lebensthema und sehe einen wilden Garten mit Beerenobst, etwas Gemüse und rotem Mohn vor mir. Was ich beispielsweise bei Holzhüttenblicke so sehe, gefällt mir schon mal sehr gut. Habt ihr auch ein paar Lieblingsgartenblogs?

Verlinkt beim Freutag und bei Einab.

Kommentare

  1. Da haben wir also ein weiteres Thema zum fachsimpeln. Wir sind nämlich auch Gartenneulinge, wenn auch mit anderen Prioritäten. Da können wir dann Literatur, Ideen und Pflanzen tauschen.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt sehr gut - Literatur kann bereits beim Treff bei mir studiert werden ...

      Löschen
    2. Mit deinem Bücherregal könnte ich vermutlich mehr als einen Abend rumbringen,-). Wäre natürlich auch gespannt aufs neue Domizil, denn auch wenn wir uns anders entschieden haben, so ein Träumchen im sanierten Altbau hätte auch für uns was.

      Löschen
  2. Schön! Später wenn wir fest am Haff wohnen, werde ich auch Gemüse anbauen.
    Gehört Euch das schöne Schilfdachhaus?
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, dass ist doch nur der Blick des besuchten "Vordbildgartens" im Urlaub auf Rügen. Bei uns gibt's bislang nur nackigen Boden ....

      Löschen
  3. Freu mich für Dich. Hatt schon echt was, ein eigenes Gärtchen. ( Der Zeitaufwand ist mir nur manchmal zu hoch, zumal ich´s ja nicht am Haus haben kann.)
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Tja, so ein Fleckchen Grün zu beackern würde mir inzwischen auch gefallen.vir 10 Jahren habe ich da anders drüber gedacht. Ihr ward in Groß Zicker diesen Sommer? Es hat aus Kannen gegossen, als wir uns umsehen wollten, so sind wir mit dem nächsten Bus zurück nach Göhren.Vieleicht klappt es am 16., mal sehen. viele grüne Grüße , Karen

    AntwortenLöschen