Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Neues Layout: Blogspot Theme Minimalist von Themexpose

Diesen Blog würde es ohne meine Kinder wohl gar nicht geben. Erstellt wurde er 2010 noch in der Wochenbettzeit mit der Tochter, als mir die Decke auf den Kopf zu fallen drohte und die allerersten Nähwerke bereits entstanden waren. Genügend Erfahrung gab es durch die private Bloggerei bereits drei Jahre zuvor. So wie meine Kinder größer werden, entwickelt sich auch amberlight-label weiter und ich habe - zeitlich passend zum Schulanfang der Tochter und dem Kindergartenbeginn des Sohnes - das zweite Mal das Layout grundlegend angepasst.




Bloglayout neu

Bloglayout 2014 - 2016

Bloglayout 2010-2014



Den ersten großen Wechsel gab es vor ziemlich genau zwei Jahren und ich war damals überrascht, wie gut die Einbindung eines externen Templates funktioniert, wobei ziemlich viel Anpassungsarbeit und HTML-Grundkentnisse notwendig sind. Inzwischen hatte ich aber so viel im Skript rumvorwerkt, dass der Wechsel ohnehin unumgänglich war. Diesmal ist es Minimalist von Themexpose geworden, das erst seit wenigen Wochen auf dem Markt ist und so viele neue Möglichkeiten hat, dass selbst ein bisschen staunend vor der neuen Oberfläche sitze. Mittlerweile sehe ich bei blogspot gegenüber der (kostenfreien) Wordpress-Variante tatsächlich wieder einige Vorteile und bleibe daher gerne.

Das wichtigste am neuen Layout ist sicherlich die perfekte Anpassung an die verschiedenen Ausgabeformate - egal ob großer Monitor, Laptop, Tablet oder Handy - der Blog müsste nun überall wieder gut aussehen. Mich selbst begeistert neben dem klaren Design das Menü, aber auch die Instagram-Einbindung im unteren Bereich.



Am längsten habe ich mir die Zähne ausgerechnet am Header ausgebissen, denn erst (zu) spät habe ich begriffen, dass die Breite tatsächlich nur 334px beträgt und nicht mit skaliert. Dafür finde ich ihn nun mit meinen reinen Autodidakt-Kenntnissen ganz gut gelungen. Genutzt habe ich diesmal wieder Creative Market*, das zu meinen (verlockensten) Neuentdeckungen dieses Jahres gehört. Der Header ist mit der Watercolour Collection von Nicky Laatz* gestaltet. Dabei steht die Libelle (tatsächlich schon im Wohnzimmer gelandet) für die Naturnähe im Projekt Vierseithof, die Kinderhand deckt den handmade-Bereich ebenso ab, wie den Bezug zu Kinderprojekten und die die Farbspritzer sollen zeigen, dass es hier weiterhin kreativ zugehen wird. Gefällt er euch auch?


Unter dem Header folgt das Menü, dass nun sogar Untermenüs ermöglicht. Damit konnte ich ein bisschen Ordnung in meine Verlinkungsstruktur bringen. Im Archiv unter Leben+ ist die Baby-Pause und die Umzugsserie neu verlinkt. Großartig finde ich, dass die Menüstruktur mitscrollt, wenn man den Blogposttext liest und fest oben stehen bleibt.



Am meisten begeistern mich die Mega-Menüs, die ich für die aktuellen Rezensionen und Nähwerke genutzt habe. Dort klappt sich nun eine Ansicht auf, die bildschirmfüllend (nach scrollen nach unten) die letzten Blogpost dazu auflistet. Toll, oder?


Sehr schick sind auch die Kommentare, denn meine Antworten sind nun farbig hervorgehoben und die Buttonfarbe anpassbar. Das Lieblingsgrün durchzieht nun viele Bereiche und funktioniert auch als Mausover im übergroßen Labelbereich.


Ganz fertig und zufrieden bin ich noch nicht, denn beispielsweise habe ich noch nicht sicher rausgefunden, wo ich die Linkfarbe im Textbereich anpasse und befürchte, dass ich die falschen Bereiche erwische. Auch die Datumsanzeige ist noch nicht überall perfekt. Irgendwann wird dann auch ein MediaKit (auch wenn ich das Wort nicht mag) und eine Einstiegshilfe folgen, aber erstmal erfreue ich mich am neuen, frischen Layout.

Die bisherige Startseite ist nun wieder weggefallen und der (aufgeräumte) Widget-Bereich wie in den Anfangsjahren rechts. Durchscollen kann man zwar weiterhin nicht, aber der Fokus liegt wieder deutlich mehr auf den Inhalten. Allen Feedly-Reader-Lesern seit daher heute mal ein richtiger Besuch empfohlen, denn ich bin schon sehr gespannt auf eure Meinung. Was gefällt euch, was nicht?

Verlinkt bei Mittwochs mag ich.

Kommentare

  1. Huch, ich musste erst mal schauen, ob ich den richtigen Blog erwischt habe.
    Den Header finde ich ausdrucksstark. Allerdings ist Deine Beschreibung für mich das reinste chinesisch. Da kenne ich mich nicht aus. Im Moment fühle ich mich noch erschlagen weil ich vieles nicht verstehe. Mir gefällt`s trotzdem und was ich lesen will, das finde ich...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das beruhigt mich sehr - denn zu finden, was man hier gerne liest, bleibt ja das Wichtigste ...

      Löschen
  2. Mir gefällt dein neues Design auch ausgesprochen gut! Vielen Dank für die genaue Vorstellung.
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  3. Dein neues Design ist dir sehr gut gelungen!! Mir gefällt es!
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Amberlight,
    mir gefällt das neue Design ebenfalls sehr gut (vor allem das Bild der Liebelle etc. Die Farbwahl Türkis-Grün finde ich auch sehr schön. Noch eine Frage: Kann man von einem gelesenen Beitrag zum nächsten bzw. nächstälteren direkt klicken (früher ging das mit den Pfeilen) oder muss man immer auf die Startseite und dort schauen?
    Viele Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt - das stört mich auch noch. Ich habe allerdings das Layout mit Support gekauft und werde dort mal anfragen, wie und wo sich das anpassen lässt ...

      Löschen