Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

3. Geburtstag: Namensschildchen und schnelle Snacks

Mittwochs mag ich, dass die Geburtstagsfeier des Sohnes dieses Jahr doch nicht ganz ins Wasser gefallen ist - obwohl wir eigentlich genau das geplant hatten. Der hier bereits gezeigte Fischestempel für die Tischkärtchen ist zwar noch in der Urlaubswoche entstanden, aber kurz vor der geplanten Familienfeier stellten wir fest, dass es so ganz ohne Küche nach über zwei Monaten doch nicht weitergehen konnte. Statt Partyvorbereitung sollte es deshalb doch nur Küchenaufbau am Wochenende geben und die Verwandtschaft wurde wieder ausgeladen. Einen richtig schönen Geburtstag mit Besuch im Zoo hatte der Sohn ohnehin schon bekommen.


Obwohl ich eigentlich ganz gut mit spontanen Ideen umgehen kann, war für mich die wir-feiern-doch-Variante am Nachmittag des abgesagten Feiertages doch eher schwierig zu akzeptieren. Kulinarisch gerettet haben mich zwei Snackideen, die so einfach sind, dass sie eigentlich kaum wert sind, verbloggt zu werden. Aber für die Geburtstagsübersicht und Blogleser mit ebenso wenig Zeit, ist es vielleicht doch ganz hilfreich.


Snackidee Nummer 1, die auch gleich noch zur Tagesmutter mitgegeben wurde, waren Ampelspieße, die aus (farblich falsch sortierten) Ampelfarben mit Käse, Weintrauben und Tomaten bestanden. Da ein dritter Geburtstag gefeiert wurde, war diese 3er-Kombination sehr passend.



Das eigentlich kulinarische Highlight hatte ich ReSiZe-genadelt zu verdanken, die beim Juli-Nähtreff bei Frau Atze mit einem Feta-Melone-Pfeffer-Salat begeisterte. Da auch dafür nur drei Zutaten benötigt wurden, war das mein zweiter in-drei-Minuten-fertig-Snack zum dritten Geburtstag.


Nun bleibt mir nur zu hoffen, dass wir bei seinem vierten Geburtstag wieder in ruhigeren Fahrwassern schwimmen.

Verlinkt bei bei Mittwochs mag ich und der eigenen Übersichtsseite zu den Kindergeburtstagen.

Keine Kommentare