Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Geld verdienen mit DIY Blogs: Blogeinnahmen 03/2016

Gleich zweimal im Monat von den Blogeinnahmen zu berichten, ist zwar etwas anstrengend, aber wenn man seine eigenen Bloghausaufgaben noch nicht gemacht hat, muss man wohl ran. Die Transparenz ist mir weiterhin wichtig (und die perfekte Vorbereitung für die Finanzamtabrechnung). Im März ging es mit 151,37€ wieder etwas nach unten, blieb aber dennoch knapp über dem Januar-Niveau.


Die Euronen kamen von:

Amazon*: 82,82 €

Zanox: 22,63 € 
Lead Alliance: 21,60 €
Blogsponsor: 12,50 €
Zweitvermarktung: 10,00 €
Namensbänder*: 1,12 €  
Blogfoster: 0,70 €  



Damit gab es - bis auf den Wegfall von Momox* - keine Veränderung zum Vormonat, wobei bis auf Namensbänder* alle Partnerprogramme einen leichten Abwärtstrend hatten. Bei Blogfoster* hätte es die Möglichkeit zu automatisch Geld-bringenden TKP-Kampagnen gegeben, die aber nicht so ganz zu meinem Blogprofil passten. Blogsponsor war bis Mitte März der Hängematten Gigant.

haengematten

Nach der Verteilung auf die Töpfe Spenden, Vierseithof und Werbung habe ich den Restbetrag dieser Einnahmen von 113,53€ fast komplett bei nur einem Einkauf in Österreich gelassen und dort Bio-Kleid und Bio-Stoffe von "grüne Erde" geshoppt. Der spärliche Rest von unter fünf Euro ist in den Maschinenparkfinanzierungsbereich gewandert. Für Spenden und Werbung wurde im März nichts ausgegeben.

Der Warenwert hat im März alles bislang von diesem Blog ermöglichte mit 602,79 € weit überflügelt. Dieser hohe Betrag setzt sich vor allem aus dem Schulranzen Ergobag* für das Tochterkind mit 219,00 €, der Hängematte von Tropilex* für 69,95€ und den übernommenen Reisekosten für den Workshop in Köln mit 134,59€ zusammen. Dort gab es neben einem Fiete-Sportbeutel, Poster und Sticker für zusammen 23,99€ jede Menge Bücher, die zusammen mit den Rezensionsexemplaren im März folgende Titel umfassten: "Lauras Stern"*,  "Der Wechstabenverbuchsler"*, "Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne"* (gleich 2x - von denen eines hier gerade verlost wird), "Petronella Apfelmus"*, "Fiete"*,  "Heilkräuter im Garten: pflanzen, ernten, anwenden"*, "Prinzessinnen-Dutt & Indianer-Zopf. Pfiffige Flechtfrisuren für Kids & Teens"*, "Zauberhafte Papier-Werkstatt"* und "From Farm to Grill - Von guten Produzenten und den privaten Grillrezepten der Spitzenköche"*.

Geschrieben wurden März - durch die Osterblogpause - nur 19 Blogeinträge, die auch nur 20.968 Seitenaufrufe brachten. Insgesamt hat mein amberlight-label Blog bei den reinen Euroneneinnahmen im ersten Quartal fast ebenso viel eingebracht, wie im gesamten ersten Blogeinnahmenjahr 2013 - für mich immer noch unglaublich und im Hinblick auf die finanzielle Lage im Vierseithofprojekt sehr beruhigend. Danke!

Keine Kommentare