Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Rezension: Zauberhafte Papier-Werkstatt

Tatataaaa, der Rezensionsstapel ist nun tatsächlich so weit abgetragen, dass die wirklichen Neuvorstellungen aus dem aktuellen Frühjahrsprogramm vorgestellt werden können. Dazu gehört die "Zauberhafte Papier-Werkstatt"*. Nach den letzten Papier-Kreativbüchern bin ich ja eher skeptisch geworden, denn entweder ich hatte mir etwas anderes erwartet oder die Gestaltungsiedeen trafen einfach nicht meinen Geschmack.


Abbildung vom Landwirtschaftsverlag
Die zarten Papierskulpturwelten von Isabelle Guiot-Hullot, die auf epistyle bloggt und im dazugehörigen DaWanda-Shop Epistyle* ihre Figuren auch verkauft, können aber überzeugen. Die Verbindung von Papierwickeldraht und alten Papieren mit Treibholz führt zu einem Design, dass mir sehr gefällt. Historische Buchseiten und meerwasser-umspültes Holz - was für eine Kombination! Zunächst wird die Grundtechnik erklärt, die tatsächlich nur aus gebogenem Draht, Holzleim und Papierseiten besteht.

Abbildung vom Landwirtschaftsverlag
Vor dem Schablonenteil ganz am Ende des Buches folgen die fünf Hauptkapitel  "Das Spiel der Kinder", "Hurra Ferien!", "Am Meer", "In meinem Dorf" und "Die Liebe zur Musik". Das dabei sogar ein Flötist, wie hier im Hause, dabei ist, hat mich ganz besonders gefreut.

Abbildung vom Landwirtschaftsverlag
Die Schablonen und Beschreibungen zur "Ausführungen" werden dazu führen, dass man die Figuren tatsächlich gut nacharbeiten kann. Ich befürchte nur ein bisschen, dass man tatsächlich das Formen- und Proportionsgefühl der Autorin braucht, um ähnliche zauberhafte Wesen hinzubekommen. Ohne die Schablonen wäre wahrscheinlich bei mir der Kopf schnell zu klein oder der Vogel zu unförmig.

Abbildung vom Landwirtschaftsverlag
Damit entstehen wunderbare Geschenke, wobei ich mich trotzdem frage, ob man damit Dinge verteilt, die der Beschenkte dann zwangsweise "ausstellen" muss. Wie wäre das bei euch? Würdet ihr euch dieses Papierskulpturen in die Wohnung stellen?


amberlights Rezensionsportal

1 Kommentar

  1. Hihi,
    bei uns im Haus gibt es die verschiedensten Papier"skulpturen" zu sehen! Sie stammen aus unterschiedlichen Bastel- und Vergnügungsepochen verschiedener Kinder und Erwachsener und auch nach Jahren kann ich mich nicht trennen. Manche werden nur saisonal hervor geholt, manche sind Dauerdeko. Zum Glück ist das Haus groß!
    Dieses Buch spricht mich sofort an.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen