Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Kindergarten-Ausflug: Salbe herstellen in der Apotheke

Wie am Freitag bereits erwähnt, konnte ich letzte Woche den Kindergartenausflug der Tochter begleiten, die im ganz kleinen Grüppchen in der Stadtteilapotheke eine "Weinachtssalbe" zubereiten durften. Da es dabei auch noch in die Apotheke ging, in der unsere damals Dreijährige den halben Pflanzenbestand mit nach Hause nehmen durfte, war für mich klar, dass ich gerne dabei sein wollte.


Auch diesmal war ich wieder sehr beeindruckt, mit wieviel Freundlichkeit, Aufwand und ehrlichem Interesse an den kleinen Vorschulkindern dieses Angebot durchgeführt wurde. Der Mitmachtisch stand mitten in der Apotheke und alle Mitarbeiter kümmerten sich um einen perfekten Ablauf. Wenn ich es richtig im Blicke hatte, waren wir mindestens so viele Erwachsene wie Kinder.


Zunächst wurde eine Salbengrundlage abgewogen und mit Olivenöl vermischt. Anschließend bekam jedes Kind eine ganz exakt abgefüllte Menge in sein Gefäß und durfte anschließend selbst loslegen.



Bereits das mischen, umfüllen und abwiegen war für die Kinder (und mich) sehr interessant. Bereits vorher durften sich die Kinder zwischen vier verschiedenen Salbenvarianten entscheiden, wobei sich schließlich alle auf die "Sternchensalbe" einigten, obwohl es neben der gelben auch noch eine grüne, rote und blaue Variante gegeben hätte.



Farbe und Zitronenduft entstanden durch einige wenige Tropfen mit ätherischem Öl und passender Lebensmittelfarbe. Anschließend wurde mit einem Pistill vermischt, dieser abgeputzt und die fertige Salbe in kleine Döschen umgefüllt.



Als krönenden Abschluss landete ein Sternchen-Aufkleber auf der Dose, die anschließend mit den entsprechenden Inhaltsangaben auf einem Zettel als Nachricht an die Eltern zu Hause in einem farblich frei wählbaren Schmucksäckchen verpackt wurde. Das Tochterkind wählte passend zu ihrem Kleid apricot.


Da das Tochterkind damit wieder sehr kreativ war, schicke ich diesen Blogbeitrag zum Creadienstag, Handmade on Tuesday und Dienstagsdingen sowie - da es ja eine Weihnachtssalbe ist - zum Weihnachtszauber 2015

Kommentare

  1. Ziemlich cool. Da wär ich auch gerne dabeigewesen. Was wird denn als Salbengrundlage genommen?
    Das Kleid ist mir gleich ins Auge gefallen. Sieht hübsch aus!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Deine schönen Bilder erinnern mich an mein Schulpraktikum in der Apotheke um die Ecke meines Elternhauses. Das war eine wahnsinnig spannende Zeit und ich habe es geliebt, Salben zu mischen. :-) Wie schön, dass die Kinder so etwas auch einmal machen durften!!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen