Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Bio-Stoffe bei Internaht

Einer der Gründe, warum ich beim Stoffmarkt so zurückhaltend beim Kinderjerseykauf war, sind die Bio-Stoffe, die es nun auch (viel zu) nah, direkt in meiner Stadt gibt. Bereits seit einiger Zeit kann man im Atelier von internaht* nicht nur die aktuelle Kollektion direkt in die Hand nehmen, sondern auch Stoffe kaufen. Neben den Nosh-Stoffen, in die ich letztes Jahr ja meine Geburtstagseuronen investiert und in ein Elefantenmützchen verwandelt habe, ist nun auch noch das finnische Paapii-Design* eingezogen.



Neben den Motiven, deren reudzierte Formensprache fernab von Einhornkitsch & Co. genau meinen Geschmack treffen, begeistert mich vor allem auch die Qualität des Stoffes. Wenn man einmal den Stoff mit einer Grammatur von 180 g/m² zwischen den Händen hatte, kommen einen viele Stoffmarktjerseys von den Wühltischen so dünn vor, dass die Anfangsbegeisterung, die auch ich in den ersten Nähjahren hatte, ziemlich verflogen ist.


Der Verzicht ist mir dieses Jahr aber auch leicht gefallen, weil mir internaht* als Blogsponsor gleich zwei dieser traumhaften Stöffchen zur Verfügung gestellt hat. Von Nosh habe ich mir die Fahrräder rausgesucht und von Paapii-Design den Bio-Jersey "Myyry's Currants".

Habt ihr eigentlich auch schon Bio-Stoffe vernäht und was sind eure Lieblingsdesigner?

1 Kommentar

  1. Paapii ist definitiv einer meiner Lieblingsstofflabel - die haben immer tolle Designer und auch ich habe hier einige Streichelstöffchen aus der Feder von Anniina Isokangas mit Siiri, Myyry und Hippu herumliegen :D Annika Nykänen von MuttuRalla macht ja auch so tolles Zeug :D

    AntwortenLöschen