Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Yogakissen Halbmond

Das Reisenackenkissen war übrigens gar nicht das erste Nähprojekt, das ich aus Kissenkult: Lieblingskissen selber nähen* ausprobiert habe, denn vorher gab es bereits ein Yogakissen für die Schwägerin.



Vernäht wurde der erste Lodenstoff aus dem letzten Österreich-Urlaub, ein Stücken Sterntaler-Lieblingsstoff und der damals so sehr preiswert erbeute Tilda-Stoff in Maigrün. Genäht wurde komplett mit der Overlock, was sich aber bereits vor der Geschenkübergabe als Fehler herausstellte. Sinnvoll wäre bei diesen Belastungsnähten sicherlich die 5-Faden-Sicherheitsnaht gewesen, aber daran habe ich zu spät gedacht. Nach den 6kg Reis überkamen mich bereits ernsthafte Zweifel, ob die einfache Overlocknaht das wirklich aushält. Aus Zeitgründen lassen wir es aber erstmal auf einen Praxistext ankommen.


Das Tochterkind verschönerte das Geschenk mit einem passenden Bild und bevor die Schwägerin auspacken durfte, musste geraten werden, was man darauf sieht.  Den allerersten Kopftrage- und Sitztest hat das Yogakissen inzwischen schon bestanden.



Für schlechte Zeiten ist nun aber immer ein Nahrungsmittelvorrat im Hause, wobei ich hoffe, dass sich die 6kg nicht spontan im Wohnzimmer verteilen ....

Keine Kommentare