Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Walpurgisnacht Hexenhut

Die neu nähende Freundin überraschte mich gestern bei ihrem Zweitprojekt damit, nun nach dem RevoluZzza Monster mal eben schnell einen Hexenhut für die Tochter zur heutigen Walpurgisnacht nähen zu wollen. Die käuflich zu erwerbenden Hexenhüte* gefielen alle nicht. Das Schnittmuster war bereits als Rohling fertig und pinkfarbener (!) Filz wurde mitgebracht.


Das gute Stück schafft es nun nur hier in diesen Blog, weil ich die Stickmaschine etwas arbeiten lassen durfte. Das Netz der ITH-Spinne Thekla ist zwar leicht verrutscht, weil ich den superdicken Filz nicht in den Rahmen einspannen konnte, aber die Netzstruktur ist ja noch erkennbar.



Auch von einem meiner ältesten Farbenmix-Webbänder* habe ich ein ganz langes Stück rausgerückt. Ich finde ja, es wird Zeit, dass sie ihren eigenen Nähblog eröffnet, oder? Mein Auftragsnähwerk von ihr für diesen Abend bestand übrigens aus drei Overlocknähten für Hüpfsäcke, die beim nahenden Kindergeburtstag verwendet werden sollen.


Der pinkfarbene Hut ist übrigens die perfekte Überleitung, um an die ebenfall pinkfarbene Blogger-schenken-Lesefreude-Aktion zu erinnern, die heute bei mir endet.



Alle Verlosungen laufen bis zum 30. April 2015.
Erwartet euch denn heute Abend auch ein Walpurgisfeuer oder sogar ein Hexenfest?

Affiliate-Links:
Hexenhüte* (Amazon)
Farbenmix-Webbänder* (DaWanda-Shop KattasMaterial)

Nachgereicht beim Schoktober.

Kommentare

  1. Den Hut finde ich großartig. Ich habe die Idee gleich gespeichert. Hier gibt es ja auch ein kleines Hexlein und wir brauchen demnächst bestimmt auch einen Hut.
    Danke an die Freundin für die Inspiration.
    Viele Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird gerne ausgerichtet, wenn sie es nicht selbt schon gelesen hat :-)

      Löschen