Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

RevoluZzza Långarmar Monster Siegfried

Auf Instagram konnte man bereits verfolgen, dass die bislang nicht nähende Freundin sich an den Mittwoch-Abenden vor Ostern hinter meine Maschine gesetzt und sich als Erstlingswerk nicht geringeres als die Långarmar Monster von RevoluZzza* rausgesucht hatte. Unsereiner hat ja damals mit gerade Nähten, Utensilos oder Tatütas angefangen .... Nach zwei Nähabenden, von denen einer erst nach Mitternacht endete, war das Erstlingswerk vollendet.




Das Gesicht hat sie tatsächlich ganz allein appliziert und erst in den Mitternachtsstunden habe ich bei den Innennähten ein wenig mit der Overlock geholfen. Vernäht wurden mitgebrachte Stoffe und und paar Reste von mir. So hat sie sich bei den Innenohren beispielsweise für ein Reststück vom Blumenmädchenkleid entschieden.


Das zu Ostern beschenkte Tochterkind - den Bloglesern schon vom Meterfest bekannt - war vom Nähergebnis mindestens ebenso begeistert, wie die stolze Erstnäherin und taufte ihr Monster sofort auf den Namen "Siegfried". Inzwischen ist wohl bereits der Wunsch nach weiteren Familienmitgliedern der Monsterfamilie* erwacht und die nächsten Nähabend geplant.


Was war denn euer Erstlingsnähwerk?

Verlinkt bei KiddiKram.

Verlinkungen im Text:
Långarmar Monster von RevoluZzza (Schnittmuster im DaWanda-Shop)

Kommentare

  1. Der sieht ja knuffig aus!
    Ich denke, ich kann mit Deiner Freundin mithalten:
    Mein Erstlingswerk war das Elphaba-Kleid aus Wicked. Mit gefühlt 100.000 Volants und einem Oberteil aus Spitze :-) Bei der Gelegenheit konnte ich nicht nur die Fertigkeiten an der Näma erlangen, sondern auch meinen Wortschatz erweitern, denn ich hatte mich für englische Schnittmuster entschieden.
    Mit dem Ergebnis bin ich immer noch hochzufrieden und für ein paar (erste) Preise bei Kostümprämierungen hat es auch gereicht.
    http://monasseifenkiste.blogspot.de/2014/02/narri-narro_27.html

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Erstlingswerk. Da kann ich nicht mithalten. Überhaupt nicht. Mein Erstlingswerk waren Handschuhe für meine von Neurodermitis geplagte und sich die Haut vom Gesicht kratzende, sieben Wochen alte Tochter. Sie landeten nach einem Tag in der Tonne. Ebenso wie der zweite Nähversuch, ein Body mit Umklappbündchen. Immerhin hielt der drei Wäschen, dann rissen die nicht verstärkten Kamsnaps aus. Dannach setzte ich mich hin und entdeckte die Welt der Nähblogs :-)
    LG Florentine

    AntwortenLöschen