Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Nosh Nähwettbewerb: Cap Beanie Mütze

Wie letzte Woche angekündigt, habe ich den letzten Krankschreibungstag endlich mal wieder für ein Nähprojekt genutzt. Da der GOTS-zertifizierte Bio Baumwoll Jersey Elephants von Nosh*, der bei  Internaht* gekauft werden konnte, im großen Stoffgebirge vorrätig war, habe ich spontan am Nosh Nähwettbewerb teilgenommen. Meine Begeisterung über das Zweitmaschinchen ist immer noch so groß, dass ich gleich die komplette Mütze mit der Overlockmaschine genäht habe und für die geforderte Coolness eine zweifarbige Overlocknaht am Mützenschirm sichtbar ist.



Gefüttert ist meine Mütze mit einem Lebenskleidung-Stöffchen von Internaht*, denn in den Überraschungstüten fand sich ein angerauhter Bio-Sweat*, der die Mütze perfekt für die kalte Jahreszeit macht.



Der Sohnemann hat mit seinem 47cm Kopfumfang ganz knapp nicht mehr die kleinsten Größe des Schnittmusters und so sitzt die Mütze nun recht reichlich und wird ihn sicherlich lange begleiten. Nach etwas halbherzigen Gabel-Bommelversuchen habe ich mich für einen selbsthergestellten Blaudruckknopf entschieden, der mir richtig gut gefällt. Dem Sohn scheint es ebenso zu gehen, denn momentan setzt er die Mütze sehr gern ab, um den Knopf abzureißen zu befühlen.
 

Viele feine Mützen wurden genäht und zum Nähwettbewerb eingereicht. Bis zum Mittwoch kann noch abgestimmt werden und ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr euch die Mühe macht, dort eure Stimme für uns abzugeben. Seltsamerweise hat sich sogar ein Nicht-Nosh-Stoff reingeschummelt, denn den "Fuchs and friends"* Stoff von Blaubeerstern erkenne ich natürlich sofort. Es gilt bei diesem Contest zwar auch wieder das  "dabei-sein-ist-alles-Prinzip", aber manchmal passieren ja doch ganz überraschende Dinge.

So hätte ich nie damit gerechnet, dass ich tatsächlich in die Finalrunde zum Nähblog Contest einziehe. Nun darf ich mein Bundesland Sachsen stofflich vertreten und soll etwas nähen, was für meine Gegend typisch ist. Was habt ihr vor Augen, wenn ihr an Sachsen denkt? Antworten von Nichtsachsen wären für mich auch sehr interessant ...


Zurück zur Elefanten-Kopfbedeckung - da der Sohnemann sein Mützchen auch heute am Montag trägt, verlinke ich bei my kid wears, Made4Boys, Kiddykram und der Elefantenliebe.

Kommentare

  1. Tolle Mütze, die Elefanten sind ja besonders süß. Meine Stimme hast du schon mal sicher. :)
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Abgestimmt. Da sind aber einige nicht-Nosh-Stoffe dabei ...

    Was ist das für ein SM?

    LG,
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schnittmuster gab es direkt auf der Nosh-Seite zum Download, wird aber inzwischen leider schon nicht mehr angezeigt ...

      Löschen
    2. Es stand auch ganz klar dabei, dass alle Stoffe vernäht werden können!! Dass Nosh-Stoffe vernäht werden müssen, war also nicht Bedingung!
      Deine Mütze ist jedenfalls echt hübsch geworden! Ich hab mir das Muster für den Frühling gespeichert, denn jetzt ist J mit Woll- und Stoffmützen gut versorgt...
      lg Selina

      Löschen
    3. Und ich hätte schwören können, dass man Nosh-Stoffe verarbeiten muss - da hab ich mir das wohl nur eingebildet ...

      Löschen
  3. Das ist eine total super-coole Mütze geworden. Der fesche Schnitt mit dem süßen Stoff zusammen ist eine super-passende Einheit!

    Ich geh' dann auch mal abstimmen!

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  4. Die ist schick geworden und ich habe die Elefanten auch noch da. So als Mütze macht es vielleicht auch nüscht, wenn der Stoff so weiß ist.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen