Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Rocknähtreff

Im März und passend zu den Frühlingstemperaturen haben sich diesmal die Dresdner Nähbloggerdamen zu einem gemeinsamen Rocknähen getroffen. Schau'n wir mal hatten wir es zu verdanken, dass wir diesmal bei den Dresdner Baptisten einen Raum nutzen und damit eigentlich das erste Mal einen richtigen Nähtreff mit gaaaanz vielen Maschinen stattfinden konnte. Vielen Dank!



Entgegen der ersten Idee, dass wir alle gemeinsam das eBook 2mal4hoch2* nähen, sollte es dann doch indivueller werden und so gab es die verschiedensten Rockschnitte auf dem Tisch. Einen Rockschnitt, der noch in der Probenähphase ist, stellte uns Frau mit Frosch zur Verfügung. Davon enstanden einige schöne Beispiele an diesem Abend. Auf meinen eigenen Wunschzettel wird wohl das Parallelkopierrad* wandern, das sehr praktisch in der Anwendung aussah. Ich frage mich allerdings immer noch, ob es nicht auch noch eines mit zwei Kreidespuren gibt, damit man Schnittkante und Nähpfad markieren kann. Das wäre doch praktisch, oder?




In den Nähpausen, die je nach Konstitution nach zwei oder mehr Nähten eingelegt werden mussten, konnte man sich an einem fantastischen Büffet stärken. Ich selbst hatte diese Stärkungen wohl am dringensten nötig, denn ich habe bei meinem Rockversuch ein, dem Möbiusband nicht unähnliches, Gebilde geschaffen, das zwar prima als Loop hätte getragen werden können, aber eben nicht als Rock. Heul! Bei Röcken mit Innenfutter und eingenähtem Bündchen versagt mein abstraktes Vorstellungsvermögen ...


Mit mir gerätselt haben an diesem Abend KääriäinenKöniginnenreich, AprikanerHimmelblau und SommerbuntStoffverzückt,  Malou, Schau`n wir mal, Frau Kuddelmuddel, Bundlandmama und Frau Atze.

Kommentare

  1. Der Rock ist ein Traum...weisst Du wann es das Ebook geben wird??? Einen schönen Abend und liebste Grüße Emmalotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du den Ballonrock von Frau mit Frosch - der kommt demnächst. Allerdings ist davon ja noch gar nichts zu sehen, deshalb vermute ich fast, das es dir der Türrock angetan hat. Da müsstest du bei schau'n wir mal nachfragen ...

      Löschen
  2. Tolle Bilder vom Treff. Habe an euch gedacht und mir dabei Nähvideos angesehen. ;-)
    Der Rock an der Tür ist ja klasse und auch dein Rock schaut vielversprechend aus. Bin gespannt wie er bei dir angezogen ausschaut.

    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hi,hi - andere tragen Knotenkleider und du trägst einen Knotenrock. Ich habe ja da noch weiter drüber nachgedacht - kann es sein, dass die schon abgesteppte Tasche ein komplettes Wenden des Rockes unmöglich macht? Denn da sind Futter und Oberstoff doch schon miteinander verbunden? oder hatte die Tasche ein extra Futter? Zum Wenden müssen sie aber unabhängig voneinander bewegt werden können ... na, dir wird schon etwas einfallen.
    Es hat auf jeden Fall mal wieder sehr viel Spaß gemacht und meinetwegen darf es auch gerne wieder thematisch werden.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Loch dürfte es eigentlich nichts zu tun haben, denn das war wirklich nur im Oberstoff und gar nicht mit dem Futterstoff verbunden. Das könnte man sich wegdenken bzw. als alternative Wendeöffnung verwenden ...ich hab dann doch einfach nur das Bündchen so rangetackert und damit eine innenliegende offene Naht ,,,

      Löschen
  4. PS: darf ich mir das Bild mit meiner Nasenspitze klauen? Ich hatte zwar endlich mal eine Kamera mit, allerdings mit leeren Akkus ... LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Nasenspitze? Ich seh nur die von Bundlandmama und deine Hände - aber wie auch immer ... die Rocknähteilnehmer dürfen sich gerne mitnehmen, was an Bildmaterial gebraucht wird. Nur zu ...

      Löschen
  5. Vielen dank für die Werbung, hatte mich gestern schon über den sprunghaften Anstieg der Aufrufe gewundert :)

    Liebe Grüße Annika

    AntwortenLöschen
  6. Ich wollte dir noch sagen, dass ich dein Buch ins Büchertauschregal direkt vor unserem Nähraum gestellt habe. LG Regina

    AntwortenLöschen
  7. Ich stolper mal schnell bei EUch rein...hey ihr Lieben,
    ich freu michgrad sehr, den schönen Midsommar an der Tür hängen zu sehen!! Hach, ich würde auch gern mal an ein Nähtreff kommen, aber leider ist es ja zu weit. Obwohl ich in meiner Jugend in Radebeul aufgewachsen bin ;)

    Grüss Euch alle ganz lieb
    Melli

    AntwortenLöschen