Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Fasching: Straßenbahn-Kostüm

Fast ein Jahr lang habe ich immer mal wieder darüber nachgedacht, wie ich das Tochterkind als Blaumeise verkleide, denn diesen Wunsch hatte sie letztes Jahr mit großer Überzeugung geäußert. Meine vorsichtige Nachfrage, ob sie denn immer noch als Blaumeise gehen wolle, machte es nicht wirklich besser, denn das Tochterkind verkündete mir, sie hätte sich das nochmal anders überlegt und würde nun als Straßenbahn (!) gehen wollen. Kurz habe ich überlegt, ob ich dem Kind die Straßenbahn wieder aus- und ein "normales" Katzenkostüm einrede, fand es dann aber doch irgendwie traurig die Phantasie des Kindes so zu ignorieren.


Als Schnittmuster für mein Straßenbahn-Outfit am Kind (das zwischenzeitlich auf Flugzeug umschwenken wollte) habe ich nun wieder das bereits bewährte Kleidchen von Lillesol&Pelle* verwendet und dabei sonnengelben Jersey von Graziella Wäschemoden, den es bei Sterntaler gab, sowie schwarzen Fleece und türkisfarbenen Filz vom Stoffmarkt vernäht. So ein Niederflurgelenktriebwagen mit seiner großen schwarzen Fensterfront ist gar nicht so einfach darzustellen. Der Straßenbahnfahrer wurde Nähmaschinengemalt und die türkisfarbenen Scheiben sollen die Scheinwerfer sein. Die Armbündchen könnten als Blinker interpretiert werden. Leider lässt das Abendlicht die Farben ziemlich verschwinden ...


Auf den Kopf trägt sie heute ein besticktes Nummeranzeigen-Haarband nach dem Schnittmuster von der Erbsenprinzessin*, auf dem der vom Mann gelötete Stromabnehmer befestigt ist. Wie ich inzwischen verglichen habe, hat sich der Mann da aber nicht an den ganz aktuellen Modellen orientiert, denn die neuen Bahnen haben nur einen Bügel.


Auf den Rücken kam dann noch mit Freezerpapier* das Logo der städtischen Verkehsbetriebe. Eigentlich hat die DVB diese große Tochterliebe gar nicht verdient, denn schließlich war einer ihrer Busfahrer mit seinem einmal-blinken-und-ohne-zu-schauen-sofort-losfahren-Manöver der Ausgangspunkt für die Bremsaktion des gerade überholenden Autos und der daraufhin folgender Flug des Mannes mit dem Fahrrad in die Heckscheibe des Bremsers. Auch wenn so ein Busfahrer beim verlassen der Haltestelle Vorfahrt hat, kann man doch wenigstens mal schauen, was man damit auslöst.

Richtig zufrieden bin ich dafür diesmal mit den Falten des Rockes, denn ich habe nun endlich verstanden, dass der Ruffler* nur mit geringer Nähgeschwindigkeit arbeitet. Ich gehöre ja eher zu den rasanten Nähern und lasse das Maschinchen* auf höchsten Touren rattern. Das verträgt der Faltenleger* aber gar nicht, denn dabei sind mir schon mehrfach die Nadel um die Ohren geflogen. Langsam genäht, wird's aber beeindruckend gleichmäßig.


Den Sohnemann trifft übrigens das Los des Zweitgeborenen, den der geht heute natürlich als Marienkäfer, der schon vor drei Jahren entstand und bei dem ich mir das erste und bisher das letzte Mal durch den Finger genäht habe. Ein bisschen freue ich mich aber auch schon darauf, den Sohnemann einzeln zu benähen, denn da könnten - mit mehr Zeit - auch ganz wunderbare Räuber und Ritter entstehen. Das schönste Räuber-Hotzenplotz*-Kostüm habe ich übrigens bei katja-gemacht entdeckt - dahinter versteckt sich ein noch recht neuer Blog, den ich euch sehr empfehlen kann, den ich rate der Näherin schon seit Jaaahren, dass sie sich doch endlich mal in die Bloggerwelt trauen soll.

Verlinkt bei my kid wears (denn schließlich wurde gestern schon Probegetragen), Meitlisache, Kiddikram und dem Karnevals-Kostüm-sew-along. Nachgereicht außerdem bei AlleinMein.

Nachträglich verlinkt bei Lylelo

Kommentare

  1. Wow, das ist ein richtig tolle Straßenbahnkostüm. Ich finde es super, dass du bei ihr geblieben bist und nicht auf die Katze gedrängt hast, auch, wenn das eine wirklich knifflige Aufgabe war. Hast du aber super gelöst.
    Und der Marienkäfer ist zum Anbeisen!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich ganz sehr auf diesen Bericht gefreut und war irre gespannt, wie du das Kostüm realisieren würdest. Wunderbar! Da bekomme ich gleich Dresden-Weh :-).

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ist das schön geworden! Ich finde, dass man mit seiner Maschine die Phantasien der Kinder umsetzen kann, ist ehrlich eines der schönsten Dinge am Nähen. Hotzenplotz und Pommes sind heute fröhlich und aufgeregt zu ihren jeweiligen Parties gezogen und dass ich daran mitgearbeitet habe, macht mich richtig froh. LG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, eine Straßenbahn- genial! Toll umgesetzt!

    Bei uns sinds- ganz klassisch- Katze und Maus geworden. Aber auch auf eigenen Wunsch der Kids und selbst genäht ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Toll geworden! Sogar mit Logo und gelöteter Oberleitung (oder wie das gleich noch hieß). Ist schon eine ganz schöne Elternbeschäftigung dieser Fasching, aber wir machens ja gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stromabnehmer heißt das Ding und das Tochterkind weiß da bestens Bescheid - mein Lieblingssatz heute war daher auch von ihr "Pass doch mit meinem Stromabnehmer auf .... " ;-)

      Löschen
  6. mensch, das ist ja herrlich! Damit müsste doch jeder kostenlos fahren können, oder? :D

    AntwortenLöschen
  7. Wow, schöne Verkleidungen... genau das richtige für meine Linkpary best of Fastnacht, Karneval, Fasching 2014... schau mal vorbei... Liebe Grüße Doris
    http://blogalleinmein.blogspot.de/2014/03/best-of-fastnacht-karneval-fasching.html

    AntwortenLöschen
  8. Eine Straßenbahn! Das ist wohl wirklich das coolste Kostüm überhaupt! Eine tolle Idee von Deiner Tochter und echt gut umgesetzt von Dir!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Ein super Kostüm. Die Umsetzung ist dir hervorragend gelungen, besonders den Stromabnehmer finde ich klasse. Wirkt wie ein kleines Krönchen. Hoffentlich ist er nach dem Kindergarten noch heile.
    Und dein kleiner Marienkäfer ist auch ganz zuckersüß, da kann er ja wie ein flinker Käfer loskrabbeln.
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  10. ahaha, die Straßenbahn ist ja genial! ich habe sie zwar erst auf den zweiten Blick verstanden, aber dann...
    einfach super!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  11. herrlich! die Strassenbahn als Kostüm ist der Knaller *find* und gut umgesetzt1
    sei lieb gegrüsst
    anja

    AntwortenLöschen
  12. Hammerkostüm, echt! Deine Tochter legt aber auch wirklich kreative Ideen vor, mit denen schnöde Prinzessinnen natürlich nicht mithalten können. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  13. *lol* cooler Kostümwunsch von Deiner Tochter und super von Dir umgesetzt ;-)
    LG und schön, dass Du mitgemacht hast.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein geniales Kostüm. Und Lob an die Tochter, die so außergewöhnliche Ideen hat und nicht einfach nur Katze oder Prinzessin sein will. Ich hab so gelacht beim lesen.
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen