Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Teelicht-Adventskalender & Wummelkiste

Wie oft dürft ihr denn täglich ein Fensterchen öffnen? Wirklich nur einmal oder habt ihr auch gleich mehrere Adventskalender in der Wohnung verteilt? Meine DIY-Ehre hat dieses Jahr Edeltraud mit Punkten mit ihren Adventskalenderkerzen gerettet, denn ich brauchte ja dringend eine Baby-kompatible Bastelidee. Mehrere Hürden gab es aber trotzdem zu überwinden, denn bei den dm-Teelichtern löste sich leider der Docht nicht und unglücklicherweise brach der Dochthalter dann auch noch ab. Der Konkurrenzdrogeriemarkt Rossmann, zu dem ich sonst sehr selten gehe, hat mein Teelichtproblem aber gelöst.


Dafür war ich sehr angenehm überrascht, wie problemlos der Laserdrucker des Mannes mein zuvor kolloriertes Aquarellpapier bedruckte. Der Ehemann war von dieser Idee allerdings wenig begeisert, erblaßte aber noch deutlich mehr, als ich ihm beichtete, dass ich darüber nachgedacht hatte, aus farbigen Tonpapiermangel Moosgummimatten durch den Laserdrucker zu jagen. Seine Beschreibung, wie diese Matten an der 250° heißen Fixiereinheit geschmolzen wären, war aber sehr anschaulich. Gut, dass ich diese Idee wieder verworfen hatte. Die nächsten 120 Kreise habe ich dann erst nach dem Ausdruck farbig bemalt und so gleich sechs Teelichtadventskalender fertiggestellt. Macht immerhin 148 Kreise ausschneiden, 148 Mittellöcher bohren und 148 Teelichter auseinander- und zusammenbasteln.


Einen davon haben wir selbst behalten und in die die selbstgenähten Säckchen gesteckt, die vor drei Jahren mit der Stickdatei "Beutelspielerei" von Klimperklein entstanden sind. Nun warten wir immer geduldig darauf, dass das Wachs schmilzt und wir die weihnachtliche Tagesaufgabe lesen können. Die Weihnachtsliedsingerei hatte ich ja sonst eigentlich lieber ganz dem Mann überlassen ...

Da die Augen des Tochterkindes bei so einem schnöden Teelicht aber nicht so richtig hell leuchten, gibt es in den Säckchen immer noch ein kleines Zweitpräsent, dass ich allerdings immer erst den Tag zuvor ergänze, denn anders hätte ich es nicht geschafft. Die Idee der Tagesbestückung von Strategchen hat mir übrigens auch sehr gefallen.


Heute hat mir dabei die Wummelkiste geholfen, denn dort gibt es momentan einen Adventskalender, der neben Gewinnspielen auch Bastel- und Malvorlagen enthält. Anmelden kann man sich dafür hier. Der Adventskalender zum Ausmalen, den es gestern gab, ist doch eine feine Idee.

Unser Gute-Nacht-Geschichte ist übrigens auch gerade ein Adventskalender, denn die Großeltern haben das Tochterkind mit diesen 24 Adventsgeschichten beglückt und aus dem Freundeskreis gab es dann noch einen magnetischen Adventskalender. Da ist es eigentlich schon fast schade, dass es nur 24 Tage bis Weihnachten sind ... Die Adventskalender für uns Großen zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Doch noch nachgereicht beim Creadienstag, denn da tummeln doch schon einige Adventskalender, über die erst am Dienstag berichtet wurde ...

Verlinkt beim Weihnachtszauber.

Kommentare

  1. Zum Glück habe ich schon meinen Kalender für 2014 und da habe ich diese Idee mit den Kerzen gleich im November notiert, ich denke, den Adventskalender werde ich im nächsten Jahr verschenken (und bestimmt nicht nur 1x ;) ).

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da seid ihr ja im absoluten Adventskalenderoverflow! Aber die Kerzenidee finde ich wunderbar! Ich empfehle da übrigens einen Kreisstanzer ;-), da braucht man dann nichtmal mehr die Kreise um die Aufgaben am PC erstellen und drucken.
    Viel Spaß weiterhin beim Auspacken & LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, da hast Du Dir ja wirklich noch einen Stress gemacht. Ich musste ja auch noch kurz vor knapp ran, weil die Häuser vom Kalender nicht groß genug für's Füllmaterial waren. Also habe ich Beutelchen genäht. Ist halt doof, wenn das Kind sich nichts aus Süßkram macht.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. *waaaaah* 148 Kreise ausschneiden??? Hast du Blasen bekommen? :D Wow, da hast du dich aber echt ins Zeug gelegt! Ich hoffe die Beschenkten können deinen Einsatz auch schätzen! :)
    Liebe Grüße und einen schönen Advent,
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. @Königinnenreich Kreisstanzer! Das wär's wirklich gewesen .... und @Martina bei den letzen Kreisen war ich schon etwas verkrampft mit der Schere unterwegs ...

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ist auch eine gute Idee!! Super. Danke. Nur die 8 oder 9 hier reichen für dieses Jahr... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wir dachten die Teelichter gab es fertig zu kaufen, bei so viel Arbeit macht es jetzt noch mal soviel Spaß jeden Tag ein Teelicht abzubrennen und darauf zu warten, welche Botschaft erscheint. Wir haben sie bei der Übergabe nicht genug gewürdigt, also vielen Dank für die Gabe (Einfälle muß man haben und Lust zum Basteln, sowie die Zeit dafür abknapsen.) MfG Schopka

    AntwortenLöschen