Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Geschenkeflut von Mamikreisel & Weihnachtswünsche

Manchmal ist es mir selbst schon ein bisschen unheimlich, was der blog mittlerweile so alles möglich macht. Selbst das Unverständnis des Mannes gegen diese Zeitverschwendung ist deutlich geringer geworden, denn selbst er war begeistert, was alles aus meiner Gewinnerkiste von Mamikreisel zum Vorschein kam. Bei der Weihnachtsaktion des großen virtuellen Second-Hand-Flohmarkt-Portals konnte ich gleich drei der 16 Geschenkpakete erbeuten, da meine weihnachtlichen Blogbeiträge Geschenkpapier bedrucken, Weihnachtsbaumdeko und der Pflaumentoffel drei verschiedene Themenbereiche abdeckten.


Gewonnen habe ich damit für den Sohnemann ein BecoFeeding Set aus natürlichen Pflanzenfasern, ein PVC-freies Lätzchen von Lässig, einen Naturkautschuk Schnuller von Hevea und ein Buggybuch vom Bohem-Verlag. Die große Schwester wird leuchtende Augen bekommen bei der CD (M)Auserlesene Lieder und der DVD Träum Schön!, Maus-Stickern, Maus-Pflaster, Elefant-Zauberhandtuch, den kuschelweichen Tröstisar Kuscheltierpflastern und acht dicken Buntstiften von Disney. Insgesamt hat dieses Gewinnerpaket damit einen Warenwert von 100 € und unsere Geschenkekiste ist randvoll gefüllt.

Die Befragung des Tochterkindes nach ihren Weihnachtsmannwünschen ergab übrigens lediglich vier Wunschzettelwünsche: einen Schneeanzug, weil Winter wird (dank KiBa schon erledigt), ein Puppenhaus (die Großfamilie ist dafür in Vorbereitung, streitet sich aber noch, ob kleinteiliges Spielzeug zu gefährlich für den kleinen Bruder ist), einen eigenen Björn Köhler Weihnachtsbaum oder Weihnachtsmann, mit dem man spielen darf und der nicht so empfindlich ist, was sehr verständlich ist, da meine grooooße Björn Köhler Weihnachtsmann-Sammlung auf keinen Fall angefasst werden darf und ein Riesenrad. Beim letzten Wunsch war allerdings nicht herauszufinden, ob das Tochterkind damit fahren will oder sich eins zum spielen wünscht. Ihre Aussage, dass es Sitze für uns alle, aber nur so groß wie das Wohnzimmer sein soll, hat mich ziemlich verwirrt.



Meine eigenen Plastik-Puppenhausmöbel aus Kindertagen kommen übrigens in den nächsten Tagen hier unter den Hammer, da mir beispielsweise nach diesem Artikel noch bewusster geworden ist, dass ich den Kontakt meiner Kinder zu Kunststoffen und Weichmachern einschränken werde, wo es nur geht ... Was steht denn auf dem Wunschzettel eurer Kinder?

1 Kommentar