Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Ein Jahr - eine Decke (Teil 4)

Glücklicherweise gab es bei der Aktion "Ein Jahr - eine Decke" von Herzekleid eine Sommerpause und erst Ende September wurde wieder nach dem Deckenzwischenstand gefragt. Nach meiner Entscheidung es tatsächlich mit der Tiny Ticker Tape Variante zu probieren und die Hochzeitsdecke als Innenleben zu verwenden, ist mir inzwischen bewusst geworden, dass dabei die Decke leider nicht Stück für Stück wächst, sondern man von Anfang an mit einem großen Haufen Stoff zu kämpfen hat, was mich ziemlich ausgebremst hat.


Glücklicherweise habe ich mich daran erinnert, dass mein Maschinchen nicht nur über eine Vor- und Zurücknähfunktion verfügt, sondern auch seitlich und diagonal nähen kann. Bis zu dieser Deckenaktion war mir schleierhaft, wozu man das brauchen könnte, aber bei der Riesendecke ist das wirklich genial. Kein mühsames drehen und wenden, sondern einfach seitwärts rattern lassen.



Wirklich voran gekommen, bin ich aber bislang nicht, denn um die Eulen von 19nullsieben sollte es eigentlich nicht ganz so willkürlich aussehen. Für die geplante Farbsortierung, musste der Restekorb aber erstmal nach Farben geordnet werden, wobei das Tochterkind gerne geholfen hat - damals, als es noch Sommer war ...



Fazit: Sehr viel Blautöne, ein bisschen rot, wenig grün und kaum gelb/orange. Mal schauen, was ich nun damit mache ....

Kommentare

  1. Ja, ist gar nicht so lcieht, das mit dem Deckennähen :-)
    Ich meld mich später noch mal, wie es weiter geht mir der Aktion!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Die Seitwärtsnähfunktion wünsche ich mir immer, wenn ich die Hosen meiner Kinder flicke. Da die Hosenbeine nur in einer Richtung über den schmalen Steg des Nähtisches zu ziehen gehen, muss ich die beiden horizontalen Nähte der Aufnäher immer mit der Hand nähen. Da wäre diese Funktion Gold wert! Viel Spaß noch mit deiner Decke und ich mach mich gleich mal schlau, von welcher besonderen Deckenvariante du da schreibst...

    GLG Regina

    AntwortenLöschen