Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Stoffwindeltest: TotsBots Wrap, Größe 1 (Überhose)

Nach 1,5 Monten Stoffwindelei sind wir inzwischen gut im Stoffwickel-Alltag angekommen und haben unseren Rhythmus gefunden. Bislang gab es noch keinen Anlass, um tagsüber auf die Wegwerfwindel zurückzugreifen und so zählt die Statistik inzwischen 161 Stoffwicklungen. Damit haben wir im Durchschnitt ca. 4x am Tag gewickelt, was einer Morgens-Mittags-Nachmittags-Abendwindel entspricht und damit deckungsgleich mit dem Wegwerfwindelverbrauch beim ersten Kind ist.

Die 4h-Grenze mit unseren unterschiedlichen Stoffwindelsystemen zu erreichen, war teilweise aber gar nicht so einfach, da bei den dünnen Beinchen des Sohnes die Beinbündchen häufig eine Schwachstelle waren. Jedesmal das Kind komplett umziehen zu müssen, wäre auch nicht wirklich ökologisch gewesen. Unsere Rettung waren und sind zwei ältere Totsbots Überhosen-Modelle, die wir aus den Bloggerkreisen Frau Reinkarnationsfladen abkaufen konnten. Die Überhosen mit doppelten Beinbündchen ergaben zusammen mit verschiedenen AI0- und Pocketwindeln tatsächlich ein auslaufsicheres Neugeborenen-Windelpaket. So hat sich das der Windelhersteller sich zwar sicherlich nicht gedacht, aber bei uns bewährt es sich in der Praxis hervorragend.



Während mich die angeblich veralteten, doppelten Beinbündchen täglich neu begeistern, quält mich der Klettverschluss bei jeder Wäsche wieder neu, denn bei diesem Modell fehlt das Innenanklettpad. Damit vergesse ich natürlich noch häufiger, an das Zusammenkletten vor dem waschen zu denken. Glücklicherweise ist das ja nicht zu oft notwendig. Der PUL-Stoff dieser Überhose ist übrigens wesentlich fester als die aktuellen TotsBots FlexiWrap Überhosen.



Der Stoffwindelpo-Umfang des Sohnemannes ist aber trotzdem noch nicht zu umfangreich, wie das Geschwisterbild im Partnerlook zeigt. Die einzige Bezugsquelle, die offensichtlich noch ein Restmodell dieser Überhose im Angebot hat, ist übrigens der Online-Shop Baby's Natur. Gibt es eigentlich noch andere Stoffwindelhersteller mit Doppelbündchen-Überhosen?

Testberichtübersicht:

Kommentare

  1. Hallo Amberlight,
    wir hatten für unseren Sohn die Überhosen von Popolini "Popowrap" (http://popolini.de/index.php?id=153) benutzt. Die haben ebenfalls solche doppelten Bündchen an den Beinen und die haben super gehalten. Allerdings empfand ich den Klettstoffstreifen am Bauch immer recht steif. Für unser zweites Kind werden wir die aber wieder benutzen.
    Viele Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    ich wickel meinen Junior auch nur mit Stoffwindeln, das nun seit 17 Monaten. Ich habe noch nicht drüber nachdenken müssen auf "Chemo" umzusteigen, es sei denn wir waren in Urlaub, da war es ein Gepäckthema, weswegen wir auch "Chemo" umstiegen.
    Meinen großen Sohn habe ich nur mit Wegwerfwindeln gewindelt und war am Anfang skeptisch wie lange wir das durchhalten würden :) Aber wie gesagt wir sind nach wie vor begeistert........Ich nutze die italienische Bindewindel und die kann man so eng ums Bein legen wie das Bein das hergibt, dann eine Überhose drüber und fertig. Nur in der Nacht habe ich von Christine Bendel diese Nachtwindel hier :
    http://www.windel-bendel.de/shop/nachtwindel-p-667.html
    Ansonsten nutze ich von Christine Bendel die Einlagen und die Überhosen und auch Überhosen von Popolino. Popolino (Popowrap) hat auch diesen doppelten Beinumschluss wie du ihn suchst.
    lieben Gruß so von Stoffwindeler zu Stoffwindler
    Kryssy
    https://www.facebook.com/erbse.naht

    AntwortenLöschen
  3. wir hatten anfangs auch eine tots bots-überhose für die nacht, da die angeblich total dicht sind. diese hier: http://www.stoffwindelcompany.at/TotsBots/Ueberhosen/-923-1086-1089.html.

    allerdings haben wir die an den beinchen auch nicht dicht bekommen.

    als gute alternative hatten wir die ersten drei monate diese hier von imse vimse in der NB-größe, die außen mit biobaumwolle sind, also wirklich sehr fein und mit doppeltem beinbündchen: http://www.stoffwindelcompany.at/ImseVimse/ImseVimse-Ueberhosen---Windeln/-1017-1085.html

    jetzt haben wir diese hier von popolini, die popo wraps, auch mit doppeltem beinbündchen, seit der bub 3 monate alt ist in größe m, wobei wir bald auf größe l wechseln werden müssen...: http://www.popolini.at/index.php?id=153

    also zusammenfassung: imse vimse- und popolini-überhosen kann ich empfehlen!

    liebe grüße, selina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    super Überhosen auch mit doppelten Beinbündchen die zusätzlich noch schön weich sind, sind die Thirsties Duo Wrap ein amerikanisches Modell. In Deutschland z.B. bei babysnatur
    Viele Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Super dein Bericht. Wir probieren es immer mal wieder, aber Anton (3 Monate) sieht mit seinem Stoffwindelpacket immer noch aus wie Humpty Dumpty (schreibt man das so?).
    Wir haben Lotties gekauft (gebraucht) und sind nicht so begesitert. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass Anton alle halbe Stunde Pipi macht... Er ist also ständig nass.

    AntwortenLöschen