Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Holländischer Stoffmarkt Dresden August 2013

Glücklicherweise war der Sohnemann mit seinen Schlupftermin nicht zu spät  dran, so dass einem Besuch des Holländischen Stoffmarktes vor der eigenen Tür nichts im Wege stand. Werbung dafür muss wohl nicht mehr gemacht werden und auch das regelmäßige Wiederkommen ist wohl nicht mehr gefährdet, denn so gut besucht wie diesmal war er noch nie. Mir war es fast schon zu voll.


Dennoch war es wieder fein in den Stoffen zu wühlen, während die Großeltern den Sohnemann um die Stände schoben. Der Höhepunkt des Marktes waren aber diesmal nicht die Stoffe, sondern die unglaublich tollen Überraschungsgeschenke, die mich beim Dresdner Nähbloggertreff erwarteten. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Die großartigen Unikate werde ich demnächst der Bloggerwelt präsentieren. Ihr dürft gespannt sein ... wer alles mit am Tisch saß, kann ich diesmal leider nicht aufzählen, da die kleinen Menschenkinder - mit 3 Wochen von Anne, 6 Wochen von uns und 12 Wochen 15 Wochen von LiebEling doch zu sehr ablenkten.


Stoffe habe ich aber trotzdem gekauft und konnte dabei das erste Mal das Stoffkaufbudget komplett aus meinen Blogeinnahmen finanzieren, so dass die Vierseithofkasse geschont wurde. Danke! Erstaunlich petrollastig und vor allem unifarben ist es dabei diesmal zugegangen. Diese Vorliebe hat wohl wohl auch schon eine Bloggerin geahnt, denn die blauen Nilpferdchen unten rechts, gehören mit zum Überraschungspaket ....

Obwohl ich mein Budget diesmal nicht überschritten habe, war der Kinderwagen dann doch so gut gefüllt, dass der Sohnemann dort blieb, wo es ihm ohnehin am besten geht - im Tragetuch. Eigentlich wollte ich ja nur die Kinderwagentasche, die immer noch ihren Dienst tut, befüllen ...


Die Wünsche der Familie - Frösche für die Tochter und Krokodile für den Mann - konnte ich übrigens leider nicht erfüllen. Und was habt ihr gekauft?

Kommentare

  1. Also, wenn ich mich recht erinnere, dann waren heute da: Du und die Damen von Nadel & Faden, Himmelblau & Sommerbunt, Kaze + Freundin, Schau'n wir mal, Königinnenreich, Frauenoberbekleidung, Frau Atze, Susy Altenburg, Seras-Catlog, Anneblog, Enter Teaching, Hot Kontur, Liebeling sowie die eine werdende Mama links von dir, die Nähdame mit kleiner Tochter am Tischende und die zwei Nähdamen, die mir gegenüber saßen, deren Blogs ich aber nicht weiß. Vielleicht sollten wir das nächste Mal zur Erinnerung ein Gruppenfoto schießen, nicht fürs WWW, sondern nur für uns.
    LG & ganz viel Spaß beim Vernähen deiner Schätze! Wenn kein Muster auf dem Stoff ist, lädt das doch erst recht zu Applikationen & Stickereien ein, oder? ;-)
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, hätte ich das gewusst, dass ihr wirklich Punkt 11 Uhr dort seid und leider nach dem Mittag schon wieder weg :-( wäre ich schon eher vorbei gekommen. Aber ich bin erst mal eine Runde über den Markt gegangen und dann ward Ihr leider schon weg und Bianca und ich waren nur zu zweit :-(
    Wäre ja gern bei der Übergabe dabei gewesen, aber hauptsache Du hast Dich gefreut, Überraschung ist gelungen und ähm ja... ich dachte mir, Du bräuchtest jetzt mehr blaue/petrolfarbene Stoffe ;-)
    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  3. Ach schade das ihr 13°° Uhr schon alle weg wart, aber eher ging es leider nicht bei mir. Wäre gern bei der Übergabe dabei gewesen. :( Aber ihr hattet bestimmt euern Spaß. Deine Ausbeute sieht jedenfalls klasse aus und ich bin schon gespannt was du so daraus machst.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Oh wahnsinn, du bist aber schnell. Ich hab hier noch nicht mal die Tüten richtig ausgepackt und hier wird schon gebloggt! Schöne Stoffe hast du dir übrigens mitgenommen, ich finde petrol ja auch richtig toll.

    Liebe Grüße und ganz, ganz lieben Dank für den Link (ich hab mich wirklich richtig gefreut),
    Florentine
    Ach, und nicht dass es jetzt soooo den großen Unterschied macht, aber meine Klitzekleine ist "schon" 15 Wochen.

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ich fand es sehr schön, aber einen Blogpost zum Einkauf und zum Treff habe ich noch nicht geschafft, du warst da aber auch sehr fix :-) Hoffe, man sieht sich bald mal wieder, was natürlich auch für alle anderen Nähblogger vom Treff gilt! Und viel Spaß mit dem Schnittmuster!

    AntwortenLöschen
  6. So viele schöne Stoffe!!! Ich könnte ja auch NUR blaue Stoffe kaufen, gegen die Farbe kommt einfach nichts an, egal in welchen Nuancen. :-) Schön, dass du so ausgiebig shoppen und dann auch noch alles aus der Blog-Kasse zahlen konntest! Echt super!

    Liebe Grüße ins geliebte Dresden
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Ordentliche Einkäufe! Dann bin ich auf die Nähergebnisse gespannt. Was ich gekauft habe, zeige ich dann morgen. :-)
    Dank deinem Post habe ich übrigens mitbekommen, dass ich heute Frau LiebEling live gesehen habe. Ich hatte per Mail mit ihr zu tun, weil mein Brustgurt fürs Fahrrad sie inspiriert hatte. Aber dass sie eine von UNS ist, war mir nicht klar. Manchmal wird die große Bloggerwelt dann doch wieder unerwartet klein. :-D

    Schönes Wochenende euch noch!

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  8. @Dani Ela & Saxony Girl Da von euch auch so feine Sachen dabei waren, wäre es natürlich toll gewesen, wenn auch ihr meine Augen hättet strahlen sehen und den Sohnemann zu Gesicht bekommen hättet. Wir waren auch tatsächlich über zwei Stunden da und sind erst kurz vor 13:00 Uhr losgegangen. Schade, dass wir uns verpasst haben. Nach vier Stunden Stoffmarkt war es da Zeit für eine neue Stoffwindel :-)

    AntwortenLöschen