Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Blumenmädchenkleid: Elodie

Ursprünglich für das Sommermädchen sew along-Finale geplant, ist mein Blumenmädchenkleid, wie auf Instagram in Echtzeit verfolgt werden konnte, nun doch erst kurz vor der Hochzeit fertig geworden. Am Ende wurde es ungewollt noch richtig spannend, denn das passend zum Piqué-Stoff erworbene über 3 m lange Paspelband war doch tatsächlich zu kurz! Wer rechnet denn mit sooo ein langer Saumlänge?

Zwischen der Kofferpackerei ging es daher nochmal zu Bogner-Stoffe, um dort festzustellen, dass es zwei verschiedene Rottöne im Angebot gab und ich mir nicht mehr sicher war, welches es sein sollte. Kurz vor der Abfahrt war Elodie dann aber doch (fast) fertig und nur die Brautkleidblumen und ein paar letzte Handstiche fehlten.


Genäht wurde zwar der Farbenmix-Schnitt Elodie, aber als Anleitung eine Mischung aus den Elodie-Tutorials von Pia-Gioia und Leni-on-the-blog umgesetzt. So ist meine Elodie-Variante nun ohne Reißverschluss, was prima funktioniert. Vernäht wurde ein grün-roter-Baumwoll-Herzchenstoff aus der Kreativwerkstatt und ein Piqué-Stoff von Bogner, der ebenfalls nur aus Baumwolle besteht, aber durch die Webart dehnbar ist. Hinzu kamen grünes Samtband und rotes Paspelband ebenfalls von Bogner.


In letzter Minuten wurden dann noch die Lace-Stickblumen der Hochzeitkleidnäherin Bianca Bast aufgebracht und das Blumenmädchenkleid war fertig. Am Kind überzeugt Elodie auch und inzwischen weiß das Tochterkind auch sehr genau, wie das mit dem Rockschwingen funktioniert. Das Blumenstreuen hat ihr richtig viel Spaß gemacht und sie hat sich inzwischen schon erkundigt, bei wem sie denn als nächstes Blumenmädchen sein darf. Ein paar Unverheiratete hat der Familienkreis ja noch zu bieten ...





Da das Tochterkind ihr Kleid natürlich heute auch noch den Großeltern vorführen möchte, kann meine Elodie-Variante das erste Mal zu my-kid-wears von Frau Rohmilch wandern und auch bei den Meitlisachen passt es perfekt.

Kommentare

  1. das ist sooooooooooooooooooo schön!

    AntwortenLöschen
  2. Da hat sich die Arbeit doch gelohnt. Schön, wenn ein Kind sich in einem Kleidungsstück wiederfindet und die Arbeit auch anerkennt. Manchmal reichen da kleine Dinge (die geflickte Piratenfahne vom Sohn, z.B.) oder eben so ein schickes Kleid. Na und so wie es ist, kann es ja auch den ganzen Sommer (so denn mal einer kommt) getragen werden.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wunderschönes Kleid - einem Blumenstreukind würdig!!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid ist zauberhaft-und Dein Töchterlein auch <3 <3 <3
    Viele liebe Grüsse von Nina :)

    AntwortenLöschen
  5. da stiehlt sie ja fast schon der braut die schau...;-)

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen