Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Lace-Stickdateien

Auf meinem Creadienstagstisch warten sehr filigrane Blüten, die in Lace-Technik direkt auf Avalon gestickt wurden, auf die Fertigstellung des Blumenmädchen-Kleides. Die Datei wurde mir von der Hochzeitskleidnäherin Bianca Bast zur Verfügung gestellt und sollte eigentlich in Creme und Gold umgesetzt werden. Den gewünschten hellen Ton gab es zum Glück in einem 70 Farben Brildor Stickgarnsortiment, aber bei den Goldtönen habe ich es mal wieder mit dem sonst hochgelobten Madeira Stickgarn probiert. Die wenigen Farben, die ich davon habe, gab es ursprünglich zum gebrauchten Maschinchen dazu, aber irgendwie verträgt sich bei mir Madeira und Stickmaschine überhaupt nicht.

Nach zahlreichen Fadenrissen steht nun für mich fest, dass die Blüten einfach cremefarben bleiben. Ich habe ja sogar ein bisschen den Verdacht, dass sich die Vorbesitzer deshalb von der Stickmaschine getrennt haben, denn wenn ich ausschliesslich mit diesen Stickfäden arbeiten würde, wäre meine Begeisterung sicherlich auch schon längst erloschen. Mit Brildor schnurrt sie hingegen völlig problemlos ...


Daher trenne ich mich nun von meinen Madeira-Vorräten und würde sehr gerne gegen Brildor-Stickgarn oder Kinderjersey o.ä. tauschen. Hat jemand von euch Interesse?


Kommentare

  1. Ich finde irgendwie seltsam, dass die Maschinen so extrem empfindlich auf unterschiedliche Garne reagieren. Ich habe die Erfahrung auch letzte Woche gemacht. Nunja, die Industrie will auch was verdienen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wird's sein ... wobei mich das bei Madeira immer noch wundert ...

      Löschen
  2. Ich finde Madeira auch zu empfindlich. Ich habe zum Sticken immer eine funkelnagelneue Nadel genommen und langsam gestickt - und trotzdem, Fadenrisse. Ich bevorzuge das Stickgarn von Gütermann.
    Viel Vergnügen und gutes Gelingen, Lg, Sathiya

    AntwortenLöschen