Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Jerseytunika Dreamland Ottobre 4/2011

Was lange währt ... die Regenschirmapplikation, deren Herstellung ich beim letzten Nähtreff der Dresdner Nähblogger im Nähparadies von Mit Nadel und Faden gelernt habe, ist endlich auf einem fertigen Kleidungsstück für das Tochterkind gelandet. Nach dem erneuten Kragendisaster des letztes Shirts, das ich weiterhin auf den zu großen Dickschädel zurückführe, sollte eine andere Ausschnittvariante ausprobiert werden.




Genäht habe ich daher den Schnitt Dreamland aus der Ottobre 4/2011, der eigentlich als Jerseytunika bezeichnet wird, für mich aber eine klassische Shirtform hat. Die Raglanärmel mit eingekräuselten Ärmeln und geknöpftem Ausschnitt haben mich überzeugt.



Vernäht wurde für die Ärmel der letzte Reste des Kapuun-Jerseys und Wolkenjersey, der mal in Leipzig erbeutet werden konnte. Auch wenn die Wolken eigentlich keine Mädchenfarben sind, passt der Regenschirm doch perfekt darauf und erinnert gleichzeitig an ihren diesjährigen Geburtstagswunsch, der erfüllt werden konnte. Ein kleines Webbandschnipsel von Frau Blaubeerstern, das sehr gut neben mein eigenes Label passt, musste auch noch dran.



In den Halsausschnitt zieht jetzt jedenfalls von oben nichts mehr rein. Dafür sieht's nun von vorn sehr sommerlich aus und müsste eigentlich hemdchenfrei getragen werden. Ich bin schon gespannt, wann sich die Kindergartendamen über das fummlige Knopf öffnen beklagt. Seinen ersten Kreativeinsatz hat das neue Shirt schon hinter sich und in der Osterwoche zeige ich euch, was wir das gewerkelt haben ...

Nachgereicht bei Luzia Pimpinella und Carla Näht.

Kommentare

  1. Gleich ein Schnitt aus meiner Lieblingsottobre. ;-) Muss ja zugeben, dass mir der auch sehr ansteht, der Schnitt, für später mal. Aber das mit dem Loch vorn... überzeugt mich jetzt doch nicht so. Ansonsten hast Du schön kombiniert die Farben vom Schirm und den Ärmeln... gefällt mir.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wahrscheinlich liegt das Loch auch eher an meinem Unvermögen, denn in der Ottobre liegt der Ausschnitt ohnehin deutlich flacher an. Wenn sich das Tochterkind nicht so zusammenfaltet, siehts aber auch bei mir ganz brauchbar aus ...

      Löschen
    2. Naja, Bandeinfassung habe ich zwar schon oft genäht, ich mag es trotzdem nicht und ich bezweifle, dass das bei mir besser aussehen würde. Na vielleicht werde ich damit noch warm, ein paar Jahre Zeit habe ich ja noch, eh die Tochter diese Größe tragen kann. ;-)

      Löschen
  2. Wow, das Shirt macht direkt gute Laune!
    Ganz schön!!
    ♥ Chrisse

    AntwortenLöschen
  3. Ganz, ganz lieb ist das Shirt! Da bekomm ich sofort Lust auch was zu nähen. Der Ausschnitt ist sehr originell, man sieht ihm gar nicht an, dass er praktisch ist. :-)

    AntwortenLöschen
  4. So schön bunt! Da sieht man, dass auch schlechtes Wetter Spaß machen kann! :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Heey :)
    Wunderschöner Blog <3
    Schau doch auch mal bei mir vorbei und folge mir, wenn du möchtest ♥
    Liebe Grüße (:
    likethewayidoit.de

    AntwortenLöschen