Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Abschiedstränen Tagesmutter

Lobeshymnen auf unsere Tagesmutter gab es im Blog in den letzten zwei Jahre einige - wie hier, hier und hier. Viel ist dem nicht hinzuzufügen. Gestern war nun der Tag, um nochmal aus tiefsten Herzen Danke zu sagen und gleichzeitig zu spüren, dass sie nun wirklich wieder eines "ihrer Kinder", wie sie immer betont hat, gehen lassen muss. Wir "Erwachsenen" wissen, dass es die richtige Zeit ist und wir haben alles getan, um die Vorfreude auf den Kindergarten nicht zu dämpfen. Sie war mit ihr sogar dort und hat sich alles genau angeschaut. Ein sanfter, gut vorbereiteter Übergang also. Seit ein paar Tagen ist das Tochterkind zwar der Meinung, dass sie nach dem Kindergarten dann auch wieder zu ihr zurückkehrt, aber nach der Weihnachtspause verfliegt dieser Wunsch ja vielleicht ohne Seelenschmerz von ganz allein. 



Bereits vor Wochen wanderten die ersten Abschiedstränen an die Freunde ihrer Gruppe, die nun schon einige Zeit in der Kindergarten gehen. Die letzten beiden wurde heute überreicht. Gestickt wurden dafür die Farbtröpfchen, die es bei LeNi Farbenfroh als Freebie gibt. Die Tagesmutter hat natürlich auch eine bekommen und in Erinnerung an die beiden Laternenumzüge hier und hier musste ihre Abschiedsträne natürlich auch noch ein Laternenumzugswebband zieren. 


Kurz bevor wir uns das letzte Mal auf den Heimweg machten, drückte sie unserer Tochter noch ihr Schafskissen vom Gut Gamig in den Arm. Darauf wird sie nun auch im Kindergarten schlafen und dabei sicherlich etwas Sicherheit aus ihrer Tagesmutterzeit für den Start mitnehmen. Ich wünsche mir für mein Mädchen, dass sie auch dort eine gute Zeit erwartet.

Kommentare

  1. Ich will dir folgende tröstende Worte aus eigener Erfahrung sagen: Die Kinder sehen es viel entspannter, wir Mütter "weinen" dem vergangenen mehr hinterher als die Kinder.
    Mir ging es beim Abschied aus dem Kindergarten so und auch als meine Tochter im Sommer aus Gymnasium wechselte...
    Ich schau gern bei dir im Blog vorbei und entdecke immer wieder tolle Anregungen bei dir. Danke schön!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünschte wir hatten ihr auch eine so besondere tagesmama....danke das du und teilhaben lässt und deine Trancen sind wundervoll.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das süß, so ähnlich ging es uns damals auch, bei uns gabs dann ein genähtes Abschiedsbild. Aber die Tränen sind eine ganz besondere Idee, toll!! LG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Die sind immer wieder süß! Übrigens: Keine Sorge! Überfüllt ist nur die Altmarktgalerie, die Centrumsgalerie ist ziemlich leer, erst recht jetzt, während die untere Etage komplett umgebaut wird. LG Regina

    AntwortenLöschen