Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Kreisschneider de luxe

Auf meinem Creadienstagstisch ist ein neuer Kreisschneider eingezogen. Dank Mit Nadel und Faden habe ich bei einem der letzten Dresdner Nähblogger-Treffen erfahren, dass es doch noch deutlich besser geht, als mit meinem bisherigen Modell. Bislang durfte der Kreisschneider Olfa CMP-1 bei mir seine Runden drehen und ich ahnte noch nicht einmal, dass es einen zweiten Kreisschneider von Olfa gibt, der das Kreisschneiden wirklich zu einem Kinderspiel werden lässt, denn dabei ist die Klinge wie bei einem Rollschneider angeordnet. Das einzigste Manko wird bleiben, dass der Mindestabstand leider zu groß für die kleinen Knöpfe der Knopfpresse ist.


Dem Mann ist die Neuanschaffung allerdings so gar nicht bekommen, denn wie bereits beim Rollschneider, hat er es wieder geschafft, die Schärfe der Klinge mit seinem Finger zu überprüfen und diesmal ging's wirklich tief ...

Kommentare

  1. Hi, der arme Mann!
    Aber wenigstens ist die Klinge wirklich scharf! Es ist schon spannend, was immer an Hilfswerkzeugen auftaucht. Alleine die Vielfallt an Nähmaschinenfüßen finde ich irre :)
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, bei Euch ist aber immer einer verletzt, oder? Das die Klinge wirklich scharf ist, hätte ich ihm auch sagen können. Sowas probiert man nicht mit dem Finger. Nunja, gute Besserung.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat nicht probiert, sondern wollte die Schutzkappe wieder aufschieben, damit das Kindelein geschützt ist - dabei ist er abgerutscht und kurz vorm dem Knochen hat das Gerät dann wieder abgebremst ...

      Löschen
  3. Jaaaaa- ich liebe ihn auch, den Kreisschneider, mittlerweile ist mein Messer schon stumpf, aber auch dafür gibt es ja Ersatz, sind recht niedlich- diese 18mm Messerchen... Aber wie man(n) eben sieht- kreuzgefährlich!!!:))
    Hast hoffentlich ein r u n d e s Pflaster genommen???:))
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben viele Pflaster genommen, denn ein kleines runder Pflaster hätte wohl nichts genützt ...

      Löschen
  4. Naja, wie die Tochter so der Papa. Bekommt ihr beim Arzt Gratisbehandlungen (2 zum Preis von 1) oder gibts schon Bonuspunkte (ab 100 Punkte bekommt man einen Erste-Hilfe-Kasten gratis)? :D Grüße aus Pillnitz.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,
    wie geht es dem Finger...? Wunde verheilt ? Gestern hab ich endlich Dein Päckchen erhalten (der Nachbar, der es freundlicherweise angenommen hatte, war ausgeflogen) - wir haben uns sehr gefreut und sind ganz entzückt über die vielen schönen Knöpfe und Stoffstücke. Kein einziges Stoffdesign hatte ich schon - insofern alles Volltreffer und wirklich schöne Stücke! Ich danke Dir sehr und hoffe, dass das Röckchen auch angekommen ist? Und vor allem: noch passt - oder wenigstens passend gemacht werden kann? Herzliche Grüße aus Leipzig, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach der drei Tagen Dauertapen, sah er aus, wie neu und war auch wieder spielfähig. ;-) Der Rock flog am gleichen Tag ein, als ich die Knöpfe endlich losgeschickt habe - du hast alles ganz klar gewonnen. Töchterlein gefällt er so sehr, wie mir und die Passform stimmt auch. Wenn das enger werden sollte, wir der Tochter die Weihnachtsschokolade gestrichen ... DANKE!

      Löschen
    2. Ach, das freut mich ja sehr!!! Wie schön. Liebste Grüße, Marja

      Löschen
  6. Das passt ja wie verrückt! Ich suche schon länger einen Weg, alles Mögliche in Kreise zu verwandeln. Der Stanzer geht ja wirklich nur für Papier und teilweise nicht mal für Pappe.
    Meinst du man kann mit deinem Rollschneider auch Leder schneiden? Dann käme er sofort auf die Weihnachtswunschliste. Ich habe da so eine Idee für eine Tasche... Da müsste ich aber ca. 200 Kreise aus Leder schneiden. Bislang mache ich das mit Wasserglas zum Vorzeichnen und Ausschneiden mit der Schere. Also ruht das Projekt noch ;-).

    Schöner Blog ist das hier!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. Selbst probiert habe ich das nicht, denke aber das gehen müsste und auswechselbar ist die Klinge ja auch. Also selbst wenn die Schärfe wirklich nachlassen sollte, gibt es eine Lösung. Ich bin gespannt auf dein Projekt und bin ja nun auch wieder verstärkt auf der Suche nach weiteren Kreisschneidereinsatzmöglichkeiten ...

    AntwortenLöschen