Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Kirschkerne

Auf meinen Creadienstagstisch liegen zwar momentan keine Stoffe, aber dafür liebevoll von der Schwiegermutter mehrfach ausgekochte und geputzte Kirschkerne. Die viele Arbeit, die darin steckt, wird die nächsten Kirschkernkissen gleich noch ein bisschen wertvoller machen. Vielen Dank!


Kommentare

  1. Über solche Geschenke kann ich mich auch wie ein Kind freuen!!!!! Schön, wenn liebe Menschen sich für solch mühevolle Arbeit Zeit nehmen- hoffentlich haben die vielen Kirschen kein Bauchweh verursacht:))
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Oh, hätte ich gewusst, dass Du so etwas weiterverarbeitest, hättest Du ganz viele Kirschkerne von mir bekommen können. Ich hatte im Juli die Gartenpflege für die Nachbarn übernommen, deren Kirschbaum übervoll war und keiner wollte die Kirschen haben, so dass ich ca. 20 Gläser Marmelade gekockt habe. Danach kamen vom anderen Nachbarn die Sauerkirschen dran...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen - das nächste Jahr kommt bestimmt ...

      Löschen
    2. Du solltest eine Rubrik einführen, welche Rohstoffe man bei Dir abgeben kann in welchen Mengen:-)

      Löschen
  3. Das ist wirklich ein tolles Geschenk! Ich kann deine Freude verstehen. Leider habe ich beim Kirschenentkernen nicht daran gedacht, die Kerne aufzuheben... war damals auch recht spät am Abend. Viel Freude beim Weiterverarbeiten.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Puuuh
    da wurden aber viele Kirschkerne gegessen ;)
    Aber ich bin gespannt wie die fertigen Ergebnisse mit den Kernen aussehen ;)
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  5. notiz an mich: nächstes jahr alle kirschkerne aufheben und putzen!

    AntwortenLöschen