Winterfreude

Winterfreude
Eislicht

Winterfreude

Winterfreude
Keksbäumchen

Winterfreude

Winterfreude
Mathematik-Adventskalender

Urlaubsreise: Nackenhörnchen

Dreimal werden wir noch wach und dann geht es ab in den Urlaub. Da uns und das Tochterkind schlappe 3000 km Autofahrt erwarten, die sehr gerne vom kleinsten Familienmitglied komplett verschlafen werden kann, musste dringend noch ein "Nackenschutz" her. Der Kopf des Kindeleins knickte in letzter Zeit - sehr unbequem aussehend - seitlich ab und nach der ersten Tiefschlafphase kam ein jämmerliches "mir tut der Hals weh" von der Rückbank.




Genäht habe ich nach dem Nackenhörnchen-Schnitt von Hyggelig und dabei einen Stoff verwendet, der mich so sehr an die Zeit erinnert, als das Tochterkind noch im Mei Tai getragen wurde. Der Jersey auf der anderen Seite wurde Anfang des Jahres bei Kapuun erbeutet. Sehr passend ist momentan aber auch das Webband Girls&Friends, denn - ganz eindeutig - ist auf der einen Seite unser braves Goldlöckchen zu sehen und auf der anderen der kleine, giftig grüne Drache, in den sie sich mit ihren 2,5 Jahren auch ganz plötzlich verwandeln kann. Sie selbst scheint davon sehr begeistert zu sein, denn sie zeigt nun jedem das Teufelchen mit den Worten "so sehe ich aus, wenn ich böse bin". :-)



Soganz symmetrisch ist mein Ergebnis ja nicht geworden, aber der Einsatz überzeugt bislang. Den ürsprünglichen Schnitt habe ich mit den beiden Steppnähten auch etwas abgeändert, denn nur so bleiben die beiden Seitenteile schön straff und am Hinterkopf drückt nichts. Mein heutiger Blogeintrag wird übrigens auch gleich mein Beitrag für den ersten Themenmonat auf dem gemeinsamen Portal Dresden-näht.



Und nun gehe ich mich mal hierauf vorbereiten:


Kommentare

  1. Oh wie toll, danke für den Link, sowas wollt ich schon ewig nähen! Werd mir das mit den zusätzlichen Nähten auch mal abspeichern...

    Und dir einen tollen Tag morgen!!!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch sieht das aus - und wenn´s dann auch noch praktisch ist, ist die Welt sowieso in Ordnung :)

    Jetzt wünsche ich euch eine gute lange Fahrt und vor allem einen schönen Urlaub mit vielen tollen Erlebnissen!!

    Selina

    AntwortenLöschen
  3. Schön geworden. Ich wünsch euch eine entspannte Fahrt und tolle Erlebnisse.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geworden. Meine Kinder nehmen auch immer ihr Nackenhörnchen mit. Egal ob mit dem Auto, der Bahn oder wie am Sonntag mit dem Flugzeug. Ein unentbehrlicher Begleiter. Aber sag mal.... 3000 km Autofahrt.... wo geht es denn hin??? Wir sind im letzten Jahr nach Kroatien mit dem Auto, 1200 km, das war schon eine halbe Weltreise... oder macht ihr eine Rundreise?
    Morgen einen wundervollen Tag!
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen