Mathematisch

Teelicht-Adventskalender

Knöpfe

Sterntaler Werksverkauf: 34 von 160 m

Ohne die Dresdner Nähblogger hätte ich sicherlich nie erfahren, dass Sterntaler einmal im Jahr zu einem verlockenden Werksverkauf lädt. Mit hotKontur, Himmelblau und Sommerbunt, anne, strategchen, Mit Nadel und Faden und unserer Fahrerin ReSiZe-genadelt ging es heute nach Hohenstein-Ernstthal und wir haben gemeinsam unglaublich zugeschlagen. 160 Meter haben wir abgeräumt und ins Auto verladen, wobei ich mit 34 Metern knapp über dem Durchschnitt lag.



Entspannt war die Stoffjagd allerdings nicht, denn die größtenteils weiblichen und schwangerem Stoffsüchtigen belagerten gerade mal drei Zuschneidetische, an denen jeweils zwei tapfere Männer rollenweise Stoff zuschnitten und als Dauerchor "Ich nehme zwei, drei, fünf Meter ...." zu hören bekamen. Ein unglaubliches Verkaufschaos - aber ich glaube, nächstes Jahr muss ich wieder mit dabei sein ... Eigentlich wäre es ja spannend, wieviele Nähblogger anwesend waren. Ein paar bekannte Gesichter, wie von Schau'n wir mal und FrechMalu wurden gesichtet und einige wie Nicibiene neu kennengelernt. Wer war denn noch da?





Ehrlich gesagt, habe ich noch nie so viel Stoff auf einmal gekauft. Bei 2 Euro/Meter kann frau aber auch gar nicht anders und selbst die Mahnungen von strategchen nicht noch mehr in meine Beutel zu stopfen, konnten mich kaum bremsen. Lediglich die Sorge, wie man dem Mann des Hauses den Stoffstapel erklären könnte, ließ mich an der Menge etwas zweifeln. Der Ehemann reagierte aber wiedermal überraschend anders als gedacht, denn er bemängelte keineswegs die Menge, sondern ausschließlich, dass er im Stoffgebirge keinen Stoff für ihn entdecken konnte. Vielleicht näh ich ihm ja doch etwas aus dem wunderbaren Fisch-Stoff?




Kommentare

  1. WOW ... da habe ich ja wirklich was verpasst. Bin schon sehr gespannt, was ihr alle so aus euren Eroberungen nähen werdet.
    Viel Spaß beim Waschen und Bügeln.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, wie toll!!! Bin EXTREM neidisch!!!
    LG, Jill

    AntwortenLöschen
  3. uiii, ich hab auch ausgemessen...101 m hab ich hier ausgepackt :) viel spaß beim vernähen

    AntwortenLöschen
  4. ohhh, nur 2 Euro/m?? wie genial!!! da hätte ich sicher auch zugeschlagen!
    und der Fisch-Stoff sieht toll aus =))

    weiter gute Besserung!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  5. Wow- du bist ja fix! Ja, war schon ein Erlebnis. Und irgendwie auch erschreckend, dass für den Meterpreis bei einigen die gute Kinderstube vergessen wurde ;) Irgendwie seh ich auf deinem Berg auch fast alle meiner Stoffe... Na da bin ich ja gespannt, wie unterschiedlich die umgesetzt werden!
    (Bin gespannt, wie du den Berg in das CD Regal bekommst-hihi)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Na da bin ich ja gespannt auf die nächsten Projekte :) Stoff genug gibts ja dann erstmal.
    Und nächstes Jahr werd ich auch mitkommen... Unbedingt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die so schnellen und schönen Eindrücke von Eurer Shopping Tour!
    Da bin ich echt neidisch.Ich werde morgen schon froh sein, auf dem holländischen Stoffmarkt hier Preise um die 5 Euro zu finden.Leider ganz allein,da wird mich niemand bremsen können...Aber ich freu mich auch schon riesig :-)
    Liebe Grüße Annett

    AntwortenLöschen
  8. Fantastisch!! Das ist ja ein richtiger Genuss durch und durch :)

    AntwortenLöschen
  9. Toll!
    Bin zu Dir durch Frau Atze gekommen und bleibe doch gleich mal hier. Wow die tollen Stoffe. Woher wisst ihr denn das Datum? Da in ich doch nächstes Jahr mit am Start!
    VG alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein herzliches Willkommen. Den Termin haben die Dresdner Näh-Blogger-Damen erkundet, aber auf den Seiten von Sterntaler war der Werksverkauf auch ganz öffentlich angekündigt. Dann schauen wir beide mal, dass wir ihn nächstes Jahr nicht verpassen ...

      Löschen
    2. Und erinnern uns dann gegenseitig. Super vielleicht klappt das ja dann mal mit einem Treffen!
      VG

      Löschen
    3. Genau! Und gerne ... wenn dich nicht zu große Entfernung von uns trennen, bist du natürlich auch gerne bei den Nähtreffen gesehen ...

      Löschen
  10. *seufz*
    ich hoffe auf nächstes jahr!

    LG anja

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn! Das ist wie zu Weihnachten! Bei dem Preis hätt ich das allerdings genau so gemacht. Viel Spaß damit! Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Bildchen hast du da geschossen! Für mich wars auch das erste Mal und ich war ähnlich verwirrt und habe nach anfänglichen Stoffballenkrallen und Schlangestehen die Strategie gewechselt. ;-D Man müsste eigentlich eine kleine Bloggertreffecke machen, oder? Platz ist in diesem Schuppen ja eigentlich genug-z.B. im Cafe im EG. LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee! Das machen wir nächstes Jahr und beim Holländischen Stoffmarkt ja sowieso ...

      Löschen
  13. Klingt wirklich nach Stress a la Wühltisch, aber beim Anblick der Stoffe kribbelts mir auch in den Fingern - toll! Weißt du denn immer schon so grob was daraus werden könnte oder wählst du den Stoff nach fühlen und Farbe aus? Ich sehe bei den Stoffen noch nicht ganz durch, Interlock, Jersey, Stenzo... sagt mir irgendwie nix, aber ich lerne ja täglich dazu was das Nähen angeht. Im nächsten Jahr bin ich beim Werksverkauf bestimmt dabei!
    LG Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kati - beides. Normalerweise kaufe ich ja Stoff nicht in solchen rauen Mengen und habe eine ungefähre Vorstellung, was ich damit machen will. Diesmal waren aber einige "muss-ich-haben-der-ist-toll-Stoffe" dabei ....

      Löschen
  14. das muss wie im paradies gewesen sein!

    liebe grüße
    anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von den Preisen und Stoffen her stimmt das schon, aber ansonsten stelle ich mir das Paradies doch deutlich friedlicher vor ...

      Löschen
  15. Wooow, woooow, das stelle ich mir klasse vor....wie im Stoff-Paradies...*lach*
    Schade dass es soweit entfernt von mir ist.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  16. Da bin ich aber neidisch. Habe auf Anhieb Stoffe gesehen, die ich mir auch schon kaufen wollte. Schöne Ausbeute!

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  17. WAS, in HOHENSTEIN-ERNSTTHAL??? *kreiiiisch* Das ist ja meine Heimatstadt! Und ich weiß sogar, wo sich dort der "normale" Outlet-Store befindet. Aber dass sie auch Stoffe anbieten - das wusste ich tatsächlich noch nicht. Daher eine Million mal DANKE für den Hinweis! (Und - oh nein! - der nächste Verkauf findet bereits wieder am 16.10. statt! Das werd ich leider nicht mehr schaffen, denn bis dahin wird bestimmt mein Baby da sein ;)...)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    auch in Limbach-Oberfrohna gibt es bei Riedel Textil immer donnerstags von 13:00 - 18:00 Uhr günstige Stoffe. Meist uni oder geringelt und in 1m-Stücken für 3€/m. Der Laden ist nicht so riesig aber die Auswahl ist geordnet und es ist von allem etwas dabei (Baumwolle, Viskose, Wolle, Polyester usw.)

    AntwortenLöschen