Zuckertüte

Feier

Schreibtisch

Fasching: Erdbeer-Kostüm

Dem Krankenstand im Hause amberlight geschuldet, zeige ich euch das Faschingskostüm des Tochterkindes erst heute. Die kleine Dame ist als Erdbeere gegangen und hat den Großeltern, bei denen sie diese Ferienwoche tagsüber verbringt, stolz verkündet "Eine Erdbeere bin ich". Wie freue ich mich, dass das Tochterkind dort großflächig Chaos verbreiten darf und sehr bereitwillig auch die Knopfkiste hervorgeholt wird, mit der gespielt werden kann.






Medikamentös zugedröhnt, habe ich es am Montagabend sogar noch geschafft, die letzten Nähte zu schließen und ein paar Blättchen zu befestigen. Als Fortschritt kann gewertet werden, dass ich mir dabei nicht wie letztes Jahr in den Finger genäht habe. Die kleinen Kernchen waren glücklicherweise bereits beim Dresdner Nähbloggercafe aufgebracht worden. Der Mann meinte zwar, dass die Kerne (Besser-wiss-Modus-an: die eigentlich Nüsse sind und deshalb die Erdbeere nicht zu den Beeren sondern zu den Sammelnussfrüchten zählen lassen :besser-wiss-Modus-off) grün sein müssten, aber mein Vorrat gab eben besonders viel orange-roten Fleece von Marions Wunderland, der einfach zu viel Platz wegnimmt. Als grobe Vorlage habe ich mich an diese Anleitung gehalten, verlinkt bei den Kostenlosen-Schnittmustern.

Nachträglich verlinkt bei Lylelo

Kommentare

  1. Das ist ja süß. Zum anbeißen. ;-)
    Ich hatte mich schon beim Treffen gefragt, was das bei dir am Ende wird. Hattest du es erzählt? Wenn ja, dann hab ich es nicht mitbekommen.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich berichtet ... aber wir waren ja auch in zwei Gruppen zum Festschmaus ....

      Löschen
  2. oh, ob das an Faschingskostümen liegt? ich HABE mich nämlich in den Finger genäht...
    aber die Erdbeere ist total süß geworden!
    gute Besserung weiterhin!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich, denn die irgendwie kommt man doch immer erst in letzter Minute zum Faschingskostüm nähen und dann ist's vorbei mit der Aufmerksamkeit ....

      Löschen
  3. Wie witzig, das Kostüm... Und wie witzig - wenn Karneval uns heimgesucht hätte, wär für meine kleine Madame auch nur ein Erdbeerkostüm in Frage gekommen. Ich bin nicht der größte Faschingsfan, aber falls wir im nächsten Jahr ein Kostüm brauchen sollten, stibitz ich mir hier die Anregung ;-)

    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gerrscht auch nicht gerade die Karnevalshochburg und wenn meine Variante inspirieren sollte, freut mich das natürlich ...

      Löschen
  4. Sehr sehr süß, das Kostüm! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht zum Knuddeln aus, das Erdbeerchen. Und das Kostüm ist klasse, einfach und wirkungsvoll. Und so voller liebevoller Mühe.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  6. naja, die Ausrede mit der Nacht kann ich nicht mal nutzen, es war ja am Montag Nachmittag. und das lag
    an dem Herrn Sohn, der vorher keine Zeit/Lust hatte, weiter zu machen...
    aber ja, das Kostüm war auf jeden Fall Schuld *g*

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das Kostüm wurde total stolz getragen und durfte auch nicht zum Essen ausgezogen werden, obwohl die Schürze recht eng wurde. Sie sah aber auch ganz süß darin aus und wir hatten alle viel Spaß zusammen.
    LG M

    AntwortenLöschen
  8. Schön einfach das Kostüm. Für das Alter braucht es auch nicht mehr - Sohnemann hatte bisher auch immer ganz simple, aber hoffentlich doch effektvolle Kostüme.
    Schön geworden. Vielleicht sollten wir Nähmamas nächstes Jahr einen Kostümbasar machen, das reduziert die durchgenähten Finger und oftmals liegen die Sachen dann eh nur ungenutzt im Schrank. Ich hätte noch ein tolles Königkostüm im Angebot.;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich sehr süß. Schönes Kostüm.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht total gut aus, Dein kleines Erdbeerchen! Und die Löckchen erst...zum anschnabbern!
    Lg Janine

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    was fuer ein super super niedliches Kostuem.
    Ganz herzallerliebst.

    Herzliche Gruesse sendet Conny

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, das ist ja super Süß! toll gelungen;)
    ich beneide dich auch um deine Buttonmaschine, ich spare und spare aber immer wird das geld für stoff ausgegeben!

    lg von Nadine!

    AntwortenLöschen