Mathematisch

Teelicht-Adventskalender

Knöpfe

Kirschkernkissen mit Winterhuhn & Craft-it-Forward

In der Vorweihnachtszeit-Geschenke-Großproduktion sind gleich vier Kirschkernkissen entstanden, die mit ganz besonderen kleinen Obststeinen gefüllt werden konnten. Die Schwiegermutter hatte sich im Herbst die große Mühe gemacht, die Kerne der eigenen Kirschenernte mühsam mehrfach zu waschen, auszukochen und schließlich zu trocken. Das wirklich sehr auswendige Verfahren ergab 900 g Kirschkerne. Je 150 g sind nun in kleine Baumwollsäckchen gewandert. Die Hülle entstand aus kuschelweichem Winterfleece vom Potsdamer Holländischen Stoffmarkt und perfekt wurden sie eigentlich erst durch die wundervollen Winterhühner von Mara Zeitspieler, die es im Shop Mikronaut gibt.

Alle vier Kirschkernkissen sind bereits verschenkt. Eines davon lag natürlich bei der Schwiegermutter unterm Baum. Ein weiteres ist nun endlich als letztes Jahrewichtel zu Annette gewandert, die wirklich sehr, sehr lange auf ihr Präsent warten musste. Immerhin ist es noch im letzten Jahr fertiggeworden und meine Jahreswichtelei 2011 damit beendet. Ich hoffe, dass alle Beschenkten sich über ihre kleinen selbstgemachten Geschenke gefreut haben.









Kommentare

  1. Und wie ich mich gefreut habe!
    Es kam auch schon in Einsatz und wird natürlich in Ehren gehalten. Die Farben sind wunderschön und die Winterhühner einfach klasse.

    Vielen vielen lieben Dank
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,
    die Kissen sind ganz wunderbar geworden! Und in lila machen sich unsere Winterhennen auch wirklich gut! Vielen Dank für's Zeigen!
    Herzlichen Gruß und noch einen schönen Sonntag

    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    die sehen ja wirklich toll aus. Besonders die Farben gefallen mir sehr gut.

    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber eine tolle Idee zum verschenken. Muss ich mir merken, Weihnachten ist ja schon wieder in 11,5 Monaten. ;)

    LG Bianca

    AntwortenLöschen