Mathematisch

Teelicht-Adventskalender

Knöpfe

Weihnachtskleid Sew Along Teil 5: Panik

Dem Zeitplan des Weihnachtskleid Sew Alongs in sechs Einzelschritten folgend, ist man diesen Montag beim Thema "Panik" angelangt. Auch ich bin leider noch längst nicht da, wo ich eigentlich sein wollte. Die Frau Organisatorin hat angeregt, dass man drei Dinge auflistet, die einen von der Fertigstellung abhalten. Bei mir waren das:

1.) Die Erkenntnis, dass ich bei der Reißverschluss-Großbestellung im September zwar davon ausgegangen bin, dass ich in den nächsten Jahr(en) keine Reißverschlüsse mehr kaufen werden, diese nun aber wunderbar zahlreich und farbig sind, aber eben nicht die nahtverdeckte Variante - also musste erst wieder geshoppt werden

2.) Ich noch nie einen nahtverdeckten Reißverschluss eingenäht habe und mich bei der Farbenmix-Anleitung schon das erste Bild irritiert. Die Passe ist darauf schon angenäht, aber wieso liegt der Reißverschluss dann an der mittleren Bruchkante? Wer kennt denn noch eine für mich besser verständliche Anleitung?

3.) Mich beim letzten möglichen Nähabend auf einmal das unstillbare Verlangen nach Armstulpen aus Wollwalk überkam und ich statt zum Reißverschlussfüsschen lieber in das Webbandglas gegriffen habe ...

Weitere Ausreden findet ihr hier.


Kommentare

  1. oho! das was man hier sieht, schaut aber schon super aus!! und keine panik: dieses kleid lässt sich auch ganz wunderbar zu silvester tragen :)))))
    lg selina

    AntwortenLöschen
  2. Bei der Farbenmixanleitung wird der Teil oberhalb des Bruchs später nach innen gewendet, als Beleg, scroll mal bis unten hin, dann siehst Du es.
    Diese Reissverschlüsse sind kein Hexenwerk, man braucht aber den entsprechenden Nähmschinenfuss. Der Näh-Unterschied zu den anderen ist, daß sie sozusagen rechts auf rechts angenäht werden (jede Seite für sich), ausserdem näht man den Teil der Naht unterhalb des RVs erst NACH dem Einnähen.
    Viel Spaß, Dein Foto sieht vielversprechend aus!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Keine Panik, du schaffst das schon! Ich bring mir alles Nötige meistens aus dem Buch "Nähen leichtgemacht" von burda bei. Hat bisher immer geklappt. Reißverschluss einnähen hab ich damit auch hingekriegt.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  4. Den "normalen" Reißverschluss habe ich ja auch schon bezwungen, nur der nahtverdeckte wirkt noch so bedrohlich.@Katharina Vielen Dank für die Erläuterung. Ich werde nochmal gaaanz nah ranrücken an den Bildschirm ...

    AntwortenLöschen