Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

Schneemann gewonnen

Die Bloggerwelt macht einen ja nicht nur glücklich, wenn man selbst die Freude der Beschenkten spürt, sondern auch, wenn man selbst etwas gewinnt. Mir war die Glücksfee zuletzt bei der Bloggerin Kleine Griebe gewogen und so konnte ich einen ganz wunderbaren Schneemann mit Traumbad und Schokolinsen in Empfang nehmen. Dabei ist mir nun allerdings gleich ein doppelter Fauxpas unterlaufen.

Beim Sprung in den Lostopf habe ich doch tatsächlich gedacht, dass die Schneemänner im Dreierpack käuflich erworben worden, denn nicht jeder hat ja Zeit für die Blogverlosung alles selbst zu nähen. Nun war ich doch sehr verwundert, dass die Schneeemänner tatsächlich handgemacht sind und so toll aussehen. Der weiße Mann bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz im Kinderzimmer. Außerdem habe ich natürlich nicht an mich halten können und sofort die ersten vier Schokolinsen verdrückt. Nun habe ich erst bei Aprikaner verstanden, dass ich da einen Adventskalender vor mir habe. Hoffentlich verrät nun keiner dem Weihnachtsmann, dass ich schon vor der Adventszeit einen Kalender geplündert habe .... Peinlich, peinlich.




Kommentare

  1. Mein Gewinn ist auch angekommen!
    Vielen lieben Dank dafür! Die Tochter hat sich direkt die Knöpfe unter den Nagel gerissen ;-)
    Aber bis ich ihr etwas genäht habe muss sie mir die aber doch erst zurück geben :-)
    http://www.alchemikus.de/maufeline/2011/11/gewonnen-2.html

    AntwortenLöschen
  2. Also tssss ... Adventskalenderplünderin! Nein so was!

    :-)

    Naja, dann haste eben nun vier Türchen weniger!

    AntwortenLöschen