Mathematisch

Teelicht-Adventskalender

Knöpfe

Mei(n) Tai

Man soll sich ja nicht selber loben, aber als mich vor einigen Monaten schwangerschaftshormonbedingt die Nähsucht überkam, hätte ich ja nie gedacht, dass ich mal so was tolles selber aus Stoffstreifen zusammenbasteln kann. Leicht gemacht hat es mir Kleinigkeit mit ihrem E-Book Mei Tai*. Den Eulen-Stoff eerie alley habe ich bei limetrees erstanden. Der Trägestoff ist von Ikea. Darin wird sich das Tochterkind nun sicherlich gerne auf ihrer erste Bergtour tragen lassen.


5

Stoffsucht

Zweimal Stoffsucht habe ich noch nachzureichen. Beide Einkäufe - einmal bei Volksfaden und einmal bei Limetrees - waren "fremdfinanziert" und damit musste ich gar kein schlechtes Gewissen haben, dass ich so zugeschlagen habe. Bis auf eine Ausnahme sind es auch immer nur halbe Meter. Nun ist das Stoffkaufsparschwein wieder leer und ich dafür voller Ideen. Fehlt nur noch die Zeit für die Umsetzung. Der blau-schwarze Eulenstoff ist schon angeschnippelt ....
.

0

Handytasche

Der Blaubeerenstoff aus der Stoffrotation ist zum Futterstoff für eine Handytasche geworden, die als Geschenk nach Helsiniki reisen durfte. Der übrige Stoff ist von Ikea und der Einnäher ein Stück vom Webband "Wilde Viecher" von susalabim, gekauft bei volksfaden. Beim Schnitt war ich mal wieder selber kreativ und hatte Glück, denn die Beschenkte hat sich nicht nur gefreut, sondern auch schon verkündet, dass die Handytasche tatsächlich passt.
.

0

Stoffrotation

Bereits letzte Woche ist mein Stoffrotationspaket von Frau Liebe eingetroffen. Es hat Spaß gemacht - auch wenn man dafür nicht sehr umweltbewußt ein paar LKW's "umsonst" quer durchs Land fahren lässt. Für den Heidelbeerstoff, der mich sehr an Skandinavien erinnert, hatte ich auch gleich eine Idee ...

1

Reisekissen

Wenn die ganze Familie ein Reisekissen hat, muss das Familienoberhaupt auch mit einem solchen beschenkt werden. Die Stickdatei ist wieder von Anja Rieger.


1

Schwarze Kunst

Ich muss es einfach auch ausprobieren ... ab sofort gibt es auch noch: amberlight-design
.
0

Schwappschutz

Spontane Idee während des Möhrenbreifütterns, denn manchmal kommt lange nachdem das karottenfarbene Lätzchen abgenommen wurde, doch noch ein fleckenverursachender Schwapp aus dem Kind. Deshalb hab ich mal wild drauflosgenäht - ohne Schnitt und so.


Natürlich hat sich dabei der Oberstofftransporter in Einzelteile zerlegen, das Klettband war auch erst an der falschen Stelle und die Maus steht Kopf - aber dafür ist es ein Prototyp und ich habe es trotzdem während der Schlafzeit der kleinen Dame geschafft. Fragt sich nun nur noch, ob sie bei über 30°C das Ding nun auch freiwillig tragen will...
2

Aus dem Lostopf aufgetaucht ....

... bin ich bei Ellis-Designer-Allerlei. Fühlt sich sehr gut an!


0

Kissen für das Pferd

Unsere China-Reisende hat zum Geburtstag ein Kissen mit ihrem chinesischen Tierkreiszeichen bekommen. Die Stickdatei von Anja Rieger war dafür genau richtig ...

0