Herbstblätter

Pilzbuch

Kastanien-weben

Wimpelaktion: Zwischenstand I


Ein Monat nach dem Start der Wimpelaktion und 60 Tage vor dem Ende gibt es einen kleinen Zwischenstand:

Gesamt: 6 Wimpel
Farben: Rot (2), Rosa (3), Orange (0), Gelb (0), Grün (0), Blau (1), Violett (0)
Länder: 2 - Deutschland und Schweiz
Bundesländer: 5 - Mecklenburg-Vorpommern (1), Hamburg (1), Berlin (1), Thüringen (1), Sachsen (1)



Da geht doch noch was, oder? Die Verlosung wird übrigens bis  zum Ende der Wimpelaktion am 29. Januar 2011 verlängert, damit alle Wimpelnäher in den Topf springen können.
4

Workshop: Siebdruck auf Stoff

Mein erstes Siebdruckwochenende liegt hinter mir und ich bin von den Möglichkeiten und Druckergebnissen dieses Verfahrens begeistert. Um zu Hause zu drucken, bräuchte ich zwar noch einen kleinen Anbau - oder müsste das geplante Kinderzimmer samt Wimpelkette streichen - aber glücklicherweise gibt es nur 10 Fahrradminuten entfernt eine prima Siebdruckwerkstatt mit Hydrauliktisch, Be- und Entschichtungsanlage und Fotobelichtungsstrahler. Alles da, was das Siebdruckerherz höher schlagen läßt. Wer in Dresden mal vorbeischauen möchte, dem sei das Riesa Efau empfohlen.

Nun noch ein paar Impressionen. Meine Ergebnisse zeige ich euch in den nächsten Tagen ...




1

Wimpelaktion: 6. Wimpel

Der 6. Wimpel hat seinen Weg aus Thüringen zu uns gefunden. Da aus der Stadt der Wimpelgestalterin DK der KI-nder-KA-nal kommt, hat sie und ein KiKanichen handgestickt. Ich bin beeindruckt! Ganz neue Talente kommen da im Freundeskreis durch die Wimpelaktion ans Tageslicht. Außerdem hat sie darauf hingewiesen, dass unser Tochterkind nun - obwohl sie in einer Fernsehfreien Familie aufwachsen wird - dank ihres Wimpels nun doch in der Krabbelgruppe mitreden kann. :-) Eine sehr gute Idee.


3

Teetausch

Stempel gebastelt, Tee ausgewählt, Tütchen gepackt und auf die Reise geschickt. Ein kleiner Teetausch mit bastisRike.

1

Wimpelaktion: 5. Wimpel

Der 5. Wimpel gewinnt sicherlich den Titel "originellster Wimpel", denn die Tante alias Knudiebesitzerin des Krabbelkäfers meinte eigentlich, dass sie ja leider keinen Stoff habe, um nähen zu können. Da sie gerade mit einem der beiden Reise-Knudies an den Schweizern ihre medizinischen Kenntnisse ausprobiert, war das ein nachzuvollziehendes Argument. Die Krabbelkäfertante hatte aber immer schon die besten Ideen und schrieb mir nun zu ihrem Wimpel folgendes:

"Es ist ein Wimpel aus einer Ein-mal-wegwerf-Hose aus dem OP geworden. Genäht mit Ethilon 4,0 (für Hautnaht) und bestückt mit Sternchen, Mond und einer 1 (für das 1. Jahr) aus Papier."


Unglaublich, oder? Ich finde ihn genial und werde jedem Wimpelkettenbesucher von der Hautnaht berichten ...
 
5

Windlichter glasiert

Beim Bericht über meinen Drehkurs auf der Töpferschiebe fiel mir auf, dass ich zwar von unserem Familien-Töpferkurs im Frühjahr berichtet habe, aber die glasierten und gebrannten Windlichter nie im blog gezeigt wurden. Das muss natürlich nachgeholt werden, denn sie schmücken schließlich jeden Tag unser zu Hause und dürfen jetzt in der dunklen Jahreszeit ganz oft leuchten. Das blaue Windlicht hängt inzwischen bereits mit der Öfnung nach oben an unserem Fenster und zaubert Sterne an die Wände.



3

Wimpelaktion: 4. Wimpel

Der 4. Wimpel hatte nur einen kurzen Postweg und kommt gleich um die Ecke aus Moritzburg von der lieben Mit-Nadel-und-Faden-Bloggerin. Diesmal ist der Wimpel sogar umhäkelt und mit einem Häkelblümchen auf der einen Wimpelseite geschmückt. Großartig! Die zweite Seite finde ich aber auch toll. Da haben wir sicherlich den bislang am aufwendigsten gestalteten Wimpel und ein weiteres Highlight für die Wimpelkette.

Für weitere Wimpelnäher, die noch auf der Suche nach der Postadresse sein sollten, ein kleiner Tipp: es gibt ein Impressum mit hinterlegte Postadresse.


1

Wimpelaktion: 3. Wimpel

Der dritte Wimpel von ist vom modernen-kleinen-Schneiderlein die Elbe runter aus Hamburg eingetrudelt. Ist das nicht wieder ein Meisterwerk? Der Stoff mit den musizierenden Tieren ist doch wunderschön und da der Krabbelkäferpapa häufig zur Querflöte greift, während ich deutlich seltener und sehr stümperhaft der Klarinette versuche Töne zu entlocken, hat er jetzt schon deutliche Chancen eine Lieblingswimpel zu werden. Außerdem habe ich erfahren, dass des Schneiderleins Wurzeln ganz in der Nähe meiner Stadt liegen.


3

Drehen auf der Töpferscheibe

Offensichtlich bin ich gerade im Kreativrausch. Die letzten Wochen meiner Elternzeit nutze ich noch zu allerlei Kursen - die stattfinden, wenn der Krabbelkäfer schon im Bett liegt oder vom Krabbelkäfer-Papa umsorgt wird.

Von 20:00 bis 22.00 Uhr gehe ich jetzt beispielsweise zum Töpferkurs, denn meine letzte Töpfererfahrung hat Lust auf mehr gemacht. Das drehen auf der Scheibe lerne ich bei der Töpferin Elena Martin und ich muss zugeben, dass es gar nicht so einfach ist, wie es bei ihr immer aussieht. Aber so langsam sehe ich beim zentrieren, Boden setzen und dem Zangengriff doch tatsächlich erste Fortschritte. Außerdem macht es einfach Spaß mit dem Ton zu spielen ...



0

Wimpelaktion: neuer Banner

Der letzte Blogpost von Stine war für mich fast so etwas wie ein Wink mit dem Zaun(pfahl), denn die bisher eingetroffenen Wimpel sind so toll  - und mein Banner zum verlinken so ... na ja. Auf jeden Fall geht es doch deutlich besser. Und da ich in einem Bundesland wohne, in dem wir heute einen Feiertag haben und der Krabbelkäferpapa dem Buß- und Bettag angemessen mit der Planung des Hochbetts beschäftigt war, aber auch ein Auge auf den Krabbelkäfer werfen konnte, habe ich mich an die Erstellung eines neuen Banners gemacht.

Da ich natürlich gleich richtige Holzklötzchen für die Stempel haben wollte, war ich zwar nicht wie von Stine angekündigt in 3 Minuten fertig, aber dafür bin ich jetzt zufrieden(er) und hoffe, dass ihr die Wimpelaktion nun gerne in euren blogs verlinkt.





7

Wimpelaktion: 2. Wimpel

Der 2. Wimpel ist ganz überraschend und ohne Vorankündigung in meinem Briefkasten gelandet. Wieder ein Meisterwerk - diesmal von *bozontee aus Berlin. DANKE! Das wird bestimmt die schönste Wimpelkette aller Zeiten. Die Wimpelkarte auf der Wimpelseite bekommt nun auch wieder einen neuen Eintrag und *bozontee kann nun noch in den Lostopf springen, wenn sie mag.

0

Schal aus Gotlandwolle

Letztes Jahr konnten wir uns reichlich Schwedenluft um die Nase wehen lassen und auf unserem Weg nach Jokkmokk gab es auch einen Zwischenstop auf Gotland. Von der Insel wanderte ein bisschen handgesponnene und gefärbte Gotlandwolle ins Gepäck. Über ein Jahr später ist daraus nun tatsächlich ein Schal geworden.

Nach der dazugehörigen Anleitung gestrickt, kann ich mir nun ein ganz seltsam dehnbares und - zugegeben - etwas kratziges Schalgebilde um den Hals schlingen. Die changierenden Grüntöne finde ich immer noch toll, aber die begeisterte Strickerin werde ich wohl trotzdem nicht. Das dauert mir alles viel zu lange und außerdem haben wir ja die Blaustern-Oma in der Familie, die begeistert zur Nadel greift.

0

Wimpelaktion: 1. Wimpel

Ein bisschen vor Freude gehüpft habe ich, denn in meinem Postkasten ist doch tatsächlich der allererste Wimpel gelandet und die Wimpelaktion damit endlich offiziell gestartet. Ich freu mich so! Vielen Dank liebe Lunaliki. Der Wimpel ist perfekt - und da du gefragt hast: es sollen tatsächlich keine Bindebänder dran, da ich am Ende alle mit einem Schrägband verbinden werde. Ich bin mir sicher, dass die Wimpelkette großartig wird.

Gleichzeitig ist das heute mein 100 Post und der blog besteht seit 250 Tagen. Außerdem habe ich mich vor einem Jahr das erste Mal freiwillig an eine Nähmaschine gesetzt, da die Bauchbewohnerin mir schwangerschaftshormonbedingt Signale gab, so dass ich unbedingt anfangen musste zu nähen. Wer hätte gedacht, dass die Näherei so ein großartiges Hobby ist. Wenn es nicht gerade schon eine Verlosung gäbe, müsste ich doch glatt eine starten. Aber der Lostopf ist noch so ungewöhnlich leer, dass sich ein zweiter wohl kaum lohnt.

4

Filzwoll-Post

Ein wunderschönes Paket ist in den letzten Tagen bei mir eingetroffen. Schon die Außengestaltung machte einfach gute Laune, aber trotzdem musste ich es natürlich ganz schnell öffnen. Im Inneren fand sich die angekündigte Filzwolle, die Müllerin Art auf die Reise geschickt hat. Die Farben sind umwerfend und die Jahreszeit genau die richtige, um endlich mal wieder mit heißem Wasser, Seife und Wolle zu experimentieren.



1

Kissen für den Sternenfreund

Schon vor Wochen ist noch ein Kissen entstanden, dass nun auch im blog gezeigt wird, da es endlich dem Besitzer in der Hand gedrückt werden konnte. Sollte er bei der Arbeit vom vielen ins Weltall schauen eine leichte Müdigkeit verspüren, kann er nun ein kleines Erholungsschläfchen auf seinem persönlichen Kissen einschieben und von den kleinen grünen Männchen träumen.

Die Stickserie "Outer Space" gibts bei emioli.


0

Untersetzer criss-cross

Criss-Cross Untersetzer sind wieder enstanden - diesmal in grün/blau. Eine Farbkombination, die es mir gerade sehr angetan hat. Eingesammelt habe ich die Idee auf dem blog von 19nullsieben. Dazu wurde Tee in grünen und blauen Tütchen verschenkt und schon war mein Auge mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

2

Wimpelaktion & Verlosung

50 Leser hat mein Blog nun - ich freu mich! Das ist natürlich ein Grund zum feiern und ich starte mal wieder eine Verlosung. Den Gewinner erwartet "Das etwas andere Nähbuch", dessen Cover gleichzeitig auf meine Wimpelsammelaktion (bis 29. Januar 2011) hinweist.

Der Lostopfeckel öffnet sich, wenn ihr mir in einem Kommentar unter diesem Eintrag schreibt, welches Schlagwort - siehe linke Spalte Labels - ihr am liebsten anklickt und warum. Alle die mir bis zum Ende der Verlosung am 29. Dezember 2010 einen Wimpel für meine Tochter schicken und/oder in ihrem blog darüber berichten, erhöhen ihre Gewinnchancen. Man könnte also gleich 3x hineinhüpfen - Kommentar (Sprung 1), Wimpel (Sprung 2), Blogbericht (Sprung 3). Wenn ihr das Buch schon im Regal stehen habt und trotzdem mitmachen möchtet, erwartet euch ein Überraschungsgewinn.

Außerdem fand ich die Idee der Frau Müllerin sehr inspirierend, die bei ihrer Verlosung nicht nur einen Gewinner gezogen hat, sondern auch noch einen Lostopfnamen, von dem sie sich etwas gewünscht hat. Ich denke, dass mach ich auch - der Fairness-halber aber wohl nur bei den Nicht-Wimpel-Schenkern....

FAQ-1: Für alle die sich nicht trauen in den Lostopf zu springen, weil sie meine Label-Frage nicht verstehen, noch eine kleine Erläuterung. Die Labels sind einfach nur die Schlagwörter zu allen Dingen, die ich bislang genäht habe. Ich bin einfach nur neugierig, was euch bislang am besten gefallen hat - wenn ihr mir das verratet, seid ihr schon das 1. Mal in den Lostopf gehüpft. Alles klar?

Edit: Damit es nicht zu verwirrend wird, verlängere ich die Verlosung bis zum 29. Januar 2011. Damit endet die Wimpelaktion und die Verlosung nun am gleichen Tag.

Edit-2: Der Überraschungsgewinn - wird nicht mehr ganz so überraschend - ein Baden-verboten-Beutel, der im Siebdruckverfahren von mir selbst bedruckt wurde. Ihr könnt euch also zwischen Buch und Beutel entscheiden.

25

Loop-Rundschal

Mal etwas nur für mich genäht, da gerade die Geschenkeproduktion erfolgreich abgeschlossen und alle Krabbelkinder versorgt sind. Entstanden ist ein Loop Rundschal nach dem Tutorial von Leuchtzeichen. Als Innenstoff wärmt ein weicher Interlock und außen leuchten frühlingshafte Vögelchen und Blumen, die ich bei limetrees erstanden habe. Irgendwie so gar nicht Jahreszeitengemäß meiner neuer Loop. Da muss wohl noch ein weiterer her ...

1

Weihnachtswichteln 2010

Im Oktober hatte ich nun wirklich noch keine Lust über das nahende Weihnachtsfest nachzudenken. Außerdem endet da meine Elternzeit und die letzten Monate sind doch wie im Flug vergangen. Aber alles hat seine Zeit... Nun pustet der Novemberwind schon die Blätter von den Bäumen. Die ersten Weihnachtsvorbereitungen können beginnen. Der Krabbelkäfer wird sein allererstes Weihnachten erleben und ich habe uns beim Weihnachtswichteln bei Tanja angemeldet.




Ich freue mich jetzt schon auf die leuchtenden Kinderaugen und werde sehr gerne mein Päckchen für ein anderes Kind auf Reisen schicken. Vielleicht bekommt unser Krabbelkäfer ja sogar einen weiteren Wimpel geschenkt ....
0

Eisenbahn-Pullover

Für einen 3-Jährigen jungen Mann, der sich für Eisenbahnen begeistert, sollte es zum Geburtstag einen passenden Pullover geben. Nun bin ich ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass Eisenbahnen, wie Dinosauerier und Rittersleute zu den am häufigsten gestickten Kinderbildern für Jungs gehört und ich nur noch entscheiden müsste, welche Lok mir am besten gefällt.

Da meine Stickmaschine ja nun schon einige Monate fleissig rattert, kenne ich mich eigentlich mittlerweile ganz gut in der Stickdateienwelt aus, aber eine Eisenbahn mit lustigen Anhängern habe ich trotzdem nicht finden können. Gerettet hat mich eine Freebie-Seite aus dem Nachbarland Tschechien - wenn auch leider nur eine Lok ohne Wägelchen. Aber der Beschenkte sah sehr zufrieden aus. Wenn jemand trotzdem noch einen Hinweis hat, immer her damit ...

0

3. Webband-Contest - das Ergebnis

Das war vielleicht eine aufregende Woche und mein Webband-Entwurf "Wintervögel" hat es doch tatsächlich auf den 9. Platz geschafft. Bei 30 Teilnehmern und meinem allerersten  Versuch in diese Richtung finde ich das großartig. Danke an alle, die für mich ihre Stimme abgegeben haben. Die Wintervögel sind nun auf eine extra Seite in diesem blog gewandert, denn beim nächsten Contest mache ich bestimmt wieder mit ...

0